Märkte & Vertrieb

BU der Hannoverschen setzt auf Verbraucherschützer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Hannoverschen hat eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung im Angebot. Profitieren sollen besonders junge Leute und Familien. Bis zum 35. Lebensjahr zahlen Studenten, Azubis oder Berufseinsteiger laut dem Unternehmen beim Starter-Tarif nur die Hälfte des Normalbeitrags. Bei Streitfragen sollen Verbraucherschützer helfen – die Hannoversche beteiligt sich an den Kosten.
Wenn der Versicherte nach der Startphase noch in Ausbildung oder Studium ist, kann die Startphase um weitere fünf Jahre verlängert werden. Familien mit mindestens einem Kind erhalten einen Beitragsrabatt – unabhängig davon, ob ein Trauschein vorliegt. Mittels Nachversicherungsgarantien können Kunden ihren Schutz an einen sich ändernden Bedarf anpassen.

Verbraucherschützer sind mit im Boot

Wenn Kunden mit einer Entscheidung bezüglich der Versicherung nicht einverstanden sein sollen, können sie Verbraucherschützer mit in die Leistungsprüfung einbeziehen. Die Hannoversche beteiligt sich mit bis zu 500 Euro an den Kosten. (vwh/mv)
Bild: Humboldt-Uni-Bibliothek, Berlin (Quelle: Rainer Sturm / PIXELIO / www.pixelio.de)
Studenten · Berufsunfähigkeitsversicherung · Hannoversche
Auch interessant
Zurück
12.09.2018VWheute
Hanno­ver­sche TV-Spot: Auch ohne Engelke klappt es mit dem Humor Nach zwölf Jahren ist Anke Engelke nicht mehr das Gesicht in der TV-Werbung de…
Hanno­ver­sche TV-Spot: Auch ohne Engelke klappt es mit dem Humor
Nach zwölf Jahren ist Anke Engelke nicht mehr das Gesicht in der TV-Werbung der Hannoverschen. Es ist die erste Arbeit der neuen Leadagentur Jung von Matt/Spree, die den Etat der Hannoverschen nach einem Pitch…
18.04.2018VWheute
"Das muss das Boot abkönnen" – das Yacht-Einmal­eins Wer kennt das Problem nicht, ständig muss an der eigenen 80 Meter Yacht etwas ausgebessert werden…
"Das muss das Boot abkönnen" – das Yacht-Einmal­eins
Wer kennt das Problem nicht, ständig muss an der eigenen 80 Meter Yacht etwas ausgebessert werden, damit man sich im sardischen Hafen nicht blamiert. Doch wann zahlt eigentlich die Versicherung, selbst unter passionierten …
19.12.2017VWheute
VHV Gruppe verschmilzt Kompo­sit­töchter Die VHV hat rückwirkend zum 1. Januar 2017 ihre beiden Komposittöchter Hannoversche Direktversicherung AG …
VHV Gruppe verschmilzt Kompo­sit­töchter
Die VHV hat rückwirkend zum 1. Januar 2017 ihre beiden Komposittöchter Hannoversche Direktversicherung AG (HD) auf die VHV Allgemeine Versicherung AG verschmolzen. Die HD trat bereits seit März 2011 gemeinsam mit der Hannoversche …
17.11.2016VWheute
Geschlechterkli­schees halten sich hart­nä­ckig Frauen sind multitaskingfähig, können aber schlechter einparken: diese Klischees halten sich heute …
Geschlechterkli­schees halten sich hart­nä­ckig
Frauen sind multitaskingfähig, können aber schlechter einparken: diese Klischees halten sich heute noch mehr oder weniger hartnäckig in manchen Köpfen. Dennoch werden viele dieser (Vor-)Urteile von den Bundesbürgern bestätigt - wenn…
Weiter