Märkte & Vertrieb

Deutsches Serviceinstitut: Barmenia ist PKV-Testsieger

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wer ist der beste private Krankenversicherer? Dieser Frage ist das Deutsche Serviceinstitut (DSI) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv nachgegangen. Die Tarife von 20 PKV-Anbietern wurden verglichen. Der Gewinner muss in Tarif, Service und Kundenfreundlichkeit punkten.
Der Testsieger ist die Barmenia mit der Note "sehr gut". Ausschlaggebend sind laut dem DSI die besten Konditionen im Test: Weiterhin bietet der Anbieter den drittbesten Service und die Bestnote beim Internetauftritt. Den zweiten Rang belegt die Axa, ebenfalls mit dem Gesamturteil "sehr gut". Es folgt die Allianz mit der Wertung "gut".
Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität ist mit den Anbietern zufrieden: "Erfreulich, dass teils auch zu moderaten Preisen leistungsfähige Pakete geschnürt werden. Einige Tarife mit Bestnoten sind kostengünstiger als die durchschnittliche Beitragshöhe in der der jeweiligen Versicherungskategorie. Neben einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis sollte bei einem geplanten Wechsel aber auch der Service des Versicherers den eigenen Ansprüchen genügen."
Der Service der privaten Krankenversicherer ist insgesamt betrachtet befriedigend. Die Urteile reichen von "sehr gut" bis "ausreichend". Die größten Defizite zeigten sich bei der Bearbeitung von E-Mail-Anfragen. Im Schnitt dauert es 42 Stunden, bis eine Antwort erfolgte. Am Telefon müssen Kunden rund eineinhalb Minuten warten, die Internetauftritte überzeugten die Tester. (vwh/mv)
Bild: Siegertreppchen (Quelle: Ute Pelz / PIXELIO / www.pixelio.de)
PKV · Servicequalität · Rating · Deutsches Institut für Servicequalität
Auch interessant
Zurück
14.06.2019VWheute
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und …
Unter­su­chung offen­bart viele Fehler bei Pensi­ons­zu­sagen
Das kann sehr teuer werden: Ein beträchtlicher Teil von Pensionszusagen in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist fehlerbehaftet und mit erheblichen Haftungsrisiken für die Inhaber verbunden. Das ergibt eine …
24.05.2019VWheute
DIA will Riester-Zulage auf Gering­ver­diener beschränken Ein neuer Vorschlag für die Reform der Riester-Rente: Die Förderung in sollte auf …
DIA will Riester-Zulage auf Gering­ver­diener beschränken
Ein neuer Vorschlag für die Reform der Riester-Rente: Die Förderung in sollte auf Geringverdiener begrenzt werden. Diesen Vorschlag unterbreiten die Autoren der jüngsten Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge …
21.05.2019VWheute
Deut­sches Versi­che­rungs­mu­seum Ernst Wilhelm Arnoldi ehrt Prof. Koch Am 18. Mai 2009 wurde an traditionsreicher Stelle in Gotha das Deutsche …
Deut­sches Versi­che­rungs­mu­seum Ernst Wilhelm Arnoldi ehrt Prof. Koch
Am 18. Mai 2009 wurde an traditionsreicher Stelle in Gotha das Deutsche Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi gegründet. In den historischen Vorstandsräumen der Gothaer Versicherung finden …
10.05.2019VWheute
DIA sieht gute Chancen Riester zu neuem Schwung zu verhelfen Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat mit Hilfe des Forschungsinstituts …
DIA sieht gute Chancen Riester zu neuem Schwung zu verhelfen
Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat mit Hilfe des Forschungsinstituts Empirica einmal bei den Akteuren der Altersversorgung nachfragen lassen, wie man denn in die stagnierende Riester-Rente neuen Schwung …
Weiter