Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
24.04.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

Politik & Regulierung

24.04.2017Alle Augen blicken auf Paris
Von VWheute-EU-Korrespondent Thomas A. Friedrich. Brüssel steht vor einer Sechs-Tage-Woche. Der Ausgang der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich läutet den Wochenstart ein. Das Europäische Parlament (EP) berät über Konsequenzen des Referendums in der Türkei, die soziale Dimension der EU bis 2025, grenzübergreifende Dienstleistungen im Binnenmarkt - wie Versicherungen - sowie die digitale Zukunft der EU.
Von VWheute-EU-Korrespondent Thomas A. Friedrich. Brüssel steht vor einer Sechs-Tage-Woche. Der …
24.04.2017Aktuare hinterfragen Demografie-Folgen
Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) und die Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik (DGVFM) haben zur Mitgliederversammlung nach Berlin eingeladen. Der öffentliche Teil der Konferenz befasst sich am Donnerstag mit den Folgen des demografischen Wandels.
Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) und die …
24.04.2017Macron und Le Pen gleich auf
Gestern fand in Frankreich der erste Teil der Präsidentschaftswahl statt. Bei Redaktionsschluss lagen nach einer Hochrechnung des Fernsehsenders TF1 Emmanuel Macron (parteilos) und Marine Le Pen (Front National) mit rund 23 Prozent gleichauf. Andere Umfragen sahen Macron mit ein bis zwei Prozentpunkten vorne.
Gestern fand in Frankreich der erste Teil der Präsidentschaftswahl statt. Bei Redaktionsschluss …

Unternehmen & Management

24.04.2017AIG: Gerüchte um neuen CEO und Millionenstrafe
Brian Duperreault, CEO von Hamilton Insurance, soll angeblich an die Spitze des US Versicherers AIG rücken. Er würde auf Peter Hancock folgen, der bei Investoren in Ungnade gefallen ist. Seitens des Versicherers gab es dazu keine Stellungnahme.
Brian Duperreault, CEO von Hamilton Insurance, soll angeblich an die Spitze des US Versicherers AIG…
24.04.2017Fusionsgerüchte um VIG-Töchter
Im österreichischen VIG-Konzern steht möglicherweise eine Umstrukturierung bevor. Die Sparkassen Versicherung AG, derzeit mit 74 Prozent im Eigentum der Wiener Städtische Versicherung AG, könnte mit dieser fusioniert werden.
Im österreichischen VIG-Konzern steht möglicherweise eine Umstrukturierung bevor. Die Sparkassen …
24.04.2017UNIQA verbessert Kapitalquoten
Der Market Consistent Embedded Value der österreichischen UNIQA Group verbesserte sich in 2016 um 7,3 Prozent auf über fünf Mrd. Euro (2015: 4,7 Mrd. Euro). Dies beziffert den Wert des Bestands an Versicherungsverträgen. Doch die Profitabilität des Versicherers aus der Alpenrepubik ist auch in anderen Feldern gewachsen.
Der Market Consistent Embedded Value der österreichischen UNIQA Group verbesserte sich in 2016 um 7…
24.04.2017Allianz dürstet es nach Lemonade
Der Münchener Versicherer investiert in das amerikanische Insurtech-Unternehmen Lemonade. Die Allianz ist vom Geschäft, dem technologischem Ansatz und der digitalen Kommunikation der New Yorker überzeugt, wie VWheute auf Nachfrage erfuhr. Der deutsche Versicherer wird das Unternehmen nicht übernehmen, es handelt sich um eine Minderheitsbeteiligung.
Der Münchener Versicherer investiert in das amerikanische Insurtech-Unternehmen Lemonade. Die …

Köpfe & Positionen

24.04.2017Über die Macht der Scheinwirklichkeit
Von Meinhard Miegel. Es ist stets das Gleiche. Werden Menschen in Ländern wie Deutschland nach ihren Einkommens- und Vermögensverhältnissen, ihrer persönlichen Sicherheit oder ganz allgemein nach ihrer Lebenszufriedenheit befragt, sind ihre Antworten oft in Dur gestimmt. Geht es hingegen um die Lage ihrer Mitbürger oder gar um das Gemeinwesen insgesamt, überwiegen die Molltöne. Der Grundakkord ist: Mir selbst geht es zum Glück recht gut. Für andere gilt dies leider nicht.
Von Meinhard Miegel. Es ist stets das Gleiche. Werden Menschen in Ländern wie Deutschland nach …
24.04.2017Von Bomhard: "Vieles hängt an einem dünnen Faden"
Kritik an der EZB, negative Auswirkungen der Offenlegungspflicht von Managergehältern und mangelndes Risikobewusstsein in der Kapitalbranche. Nikolaus von Bomhard, Chef der Munich Re, spricht in einem Zeitungsinterview Missstände direkt und unverhohlen an. Eine neue Finanzkrise hält er für möglich, vieles hinge "an einem dünnen Faden".
Kritik an der EZB, negative Auswirkungen der Offenlegungspflicht von Managergehältern und …
24.04.2017Frostschäden in Millionenhöhe: "Kaum mit ungeschädigten Flächen zu rechnen"
Der Frost vom 20. auf den 21. April wird für Obstbauern und Versicherer teuer. Die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung (MMA) spricht vom schwersten Frostereignis seit 1991. Ein Nachteil für die Bauern war das frühsommerliche Wetter im März, das die Blüten sprießen ließ. Der Weinbauverband spricht von gravierenden Schäden.
Der Frost vom 20. auf den 21. April wird für Obstbauern und Versicherer teuer. Die Münchener und …