Köpfe & Positionen

Axa-Konzern mit interner Lösung für Public-Affairs-Posten

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Jad Ariss, derzeit noch CEO von Axa Middle East & Africa, wird zum 15. Mai neuer Abteilungsleiter von Public Affairs & Corporate Responsibility beim französischen Versicherungskonzern. Der ehemalige McKinsey-Berater wird in seiner neuen Rolle an George Stansfield berichten.
Seine Karriere bei der Axa Gruppe startete Jad Ariss 1995 als Chief Financial Officer von Axa Global Risks. Nach zahlreichen Stationen im Unternehmen leitet er seit 2016 den Bereich Nahen Osten und Afrika. Er studierte an der Business School HEC und erlangte seinen MBA an der Wharton School der University of Pennsylvania. (vwh/dg)
 
Axa