Köpfe & Positionen

Furtwängler bekennt sich zu Compliance und Ethik

Von Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Regulatorische Spielregeln gehören heute zum unternehmerischen Alltag. Doch im harten Konkurrenzkampf um den Kunden geht es auch um einen starken Wertekanon, in den sich gerade die Versicherer einfügen müssen. "Verantwortung, Stabilität und Kundenorientierung gehört ebenso dazu, wie klare Regeln in Bezug auf Compliance und Ethik", erklärt David Furtwängler. Der Deutschland-Chef der BNP Paribas Cardif plädiert für ein respektvolles Arbeitsumfeld.
VWheute: Mit der BNP Paribas Gruppe im Rücken verfügt auch der Versicherungsarm über globale Strukturen und ein internationales Netzwerk. Inwieweit profitiert die deutsche Niederlassung davon?
David Furtwängler: Natürlich profitieren wir von der Einbindung in einen starken und international breit aufgestellten Versicherungskonzern – BNP Paribas Cardif ist insgesamt in 36 Ländern vertreten. Damit ist unsere Versicherung der ideale Partner für Unternehmen, die ebenso international organisiert sind. Wenn es um internationale Programmdeckungen geht, sind wir mit unserem Netzwerk einer der gefragtesten Anbieter. Ein gutes Beispiel hierfür ist unsere langjährige multinationale Kooperation mit dem Volkswagenkonzern.
VWheute: Gibt es Spielregeln, an die man sich vor dem Hintergrund der internationalen Einbettung zu halten hat? Welche sind das?
David Furtwängler: BNP Paribas ist eine der führenden europäischen Banken und hat neben regulatorischen Vorgaben auch einen starken Wertekanon, in den wir uns nahtlos einfügen. Verantwortung, Stabilität und Kundenorientierung gehören ebenso dazu, wie klare Regeln in Bezug auf Compliance und Ethik. Gleichzeitig wollen wir ein inspirierendes Arbeitsumfeld schaffen, in dem Menschen fair und respektvoll behandelt werden. All dies trägt zu einer starken Unternehmenskultur bei, in der wir unseren Mitarbeiter spannende Möglichkeiten bieten, sich in einem internationalen Umfeld zu betätigen.
VWheute: Wo wollen Sie künftig wachsen?
David Furtwängler: Die Absicherung von Mobilität ist ein faszinierendes Thema, mit dem wir uns aktuell sehr intensiv beschäftigen. In einer Zeit, in der sich Automobilhersteller als Mobilitätsdienstleister verstehen, muss auch der Versicherungsschutz entsprechend angepasst werden. Wie bereits skizziert, ist darüber hinaus die Absicherung von Immobilienfinanzierungen in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern noch völlig unterentwickelt. Es gibt also eine ganze Reihe spannender Betätigungsfelder für einen modernen Versicherer.
Die Fragen stellte VWheute-Redakteur Michael Stanczyk.
Bild: David Furtwängler, Deutschland-Chef von BNP Paribas Cardif (Quelle: BNP)
David Furtwängler · BNP Paribas Cardiff
Auch interessant
Zurück
27.05.2019VWheute
Steu­er­freies Incen­tive Zusatz­kran­ken­ver­si­che­rung Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen …
Steu­er­freies Incen­tive Zusatz­kran­ken­ver­si­che­rung
Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an. …
05.04.2019VWheute
BNP Paribas: Neuer Betreuer für Versi­che­rungs­un­ter­nehmen in Deutsch­land und der Schweiz Kai Harden hat zum 1. April 2019 bei BNP Paribas die …
BNP Paribas: Neuer Betreuer für Versi­che­rungs­un­ter­nehmen in Deutsch­land und der Schweiz
Kai Harden hat zum 1. April 2019 bei BNP Paribas die Betreuung von Versicherungsunternehmen in Deutschland und der Schweiz übernommen. Als Managing Director und Teil des Bereichs …
07.03.2019VWheute
FDP und Verbrau­cher­schützer kriegen sich mit Rest­schuld­ver­si­che­rern in die Wolle Es ist eine nicht alltägliche Vereinigung gegen die …
FDP und Verbrau­cher­schützer kriegen sich mit Rest­schuld­ver­si­che­rern in die Wolle
Es ist eine nicht alltägliche Vereinigung gegen die Restschuldversicherung. Verbraucherschützer und FDP wettern gemeinsam gegen die Absicherung und fordern von Bundesfinanzminister Olaf Scholz…
27.02.2019VWheute
"Sei wie Lassie": Philo­so­phi­scher Rat an Versi­che­rungs­ma­nager Der Philosoph Richard David Precht schreibt in einem bekannten Wirtschaftsblatt …
"Sei wie Lassie": Philo­so­phi­scher Rat an Versi­che­rungs­ma­nager
Der Philosoph Richard David Precht schreibt in einem bekannten Wirtschaftsblatt über banale Themen wie ewiges Glück und Zufriedenheit. Sein aktueller Rat: Erfreue dich am hier und jetzt und strebe nicht nach …
Weiter