Unternehmen & Management

Darag übernimmt Ikano Försäkring AB

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der europäische Run-off-Versicherer Darag hat 100 Prozent aller Anteile am schwedischen Versicherer Ikano Försäkring AB erworben. Das Unternehmen gehört zur Ikano Group, einer internationalen Firmengruppe aus den Bereichen Finanzen, Versicherungen, Produktion, Immobilien und Einzelhandel mit Sitz in Luxemburg. Über den Kaufpreis wurde laut Mitteilung Stillschweigen vereinbart.
Für die Darag ist dies mittlerweile die 24. Transaktion im 13. Land. Das Gesamtvolumen aller Transaktionen liegt demnach bei mehr als 660 Mio. Euro. Der Kauf erfolgt vorbehaltlich der Genehmigung durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde (SFSA). "Diese Transaktion ist ein guter Start in ein vielversprechendes Jahr", kommentiert Zsolt Szalkai, Chief Liability Officer der Darag Gruppe.
Man sei "überzeugt, dass der Legacy-Markt in Europa im Jahr 2017 einen neuen Höhepunkt erreichen wird. In der Versicherungsbranche gelten Run-off-Lösungen als Bestandteil des Versicherungslebenszyklus, der hilft, Kosten zu senken, die Volatilität zu begrenzen und ein effizientes Kapitalmanagement ermöglicht." (vwh/td)
Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO (www.pixelio.de)
Darag · Ikano