Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
06.04.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

06.04.2017Alternative Investitionen sind kein Feuerwerk
"Viel Wille, wenig Möglichkeiten", so könnte man die aktuelle Situation rund um das Thema Infrastrukturinvestitionen zusammen. Zwar macht die öffentliche Hand Druck, um Investoren für Infrastrukturprojekte zu finden, sie baut aber auf der anderen Seite immer neue Hürden auf. Nach Ansicht von Kurt Mitzner, Partner der Deloitte Consulting, ist das Volumen in Europa und insbesondere auch in Deutschland noch immer zu klein.
"Viel Wille, wenig Möglichkeiten", so könnte man die aktuelle Situation rund um das Thema …
06.04.2017Versicherer buhlen um Frauen für den Vertrieb
Vertrieb gilt auch heute noch als Männerdomäne – vor allem in der Assekuranz. Im "War for Talents" seien Frauen eine wichtige Ressource und ein Mangel ihnen ein Wettbewerbsnachteil, sagte Nancy Diesterweg, die sich bei der MLP Finanzdienstleistungen AG mit Standortentwicklung und Wachstumsprojekten beschäftigt, auf der MCC-Konferenz "Versicherungsvertrieb der Zukunft".
Vertrieb gilt auch heute noch als Männerdomäne – vor allem in der Assekuranz. Im "War for Talents" …
06.04.2017Viridium kauft LV-Bestand der Mannheimer von Protektor
Landen Lebensversicherungsverträge bei Protektor, sind sie normalerweise zur Ruhe gebettet. Doch jetzt hat die Viridium Gruppe, ein Manager von LV-Beständen, 100.000 Verträge von Protektor übernommen. Es handelt sich bei dem Kauf um den alten Bestand der Mannheimer, der im Jahr 2003 zu Protektor überführt wurde. Die in Neu-Isenburg beheimatete Gruppe will die Verträge in ihr klassisches Run-Off-Geschäft einbeziehen.
Landen Lebensversicherungsverträge bei Protektor, sind sie normalerweise zur Ruhe gebettet. Doch …

Politik & Regulierung

06.04.2017Werden Heimbewohner mit Psychoparmaka ruhig gestellt?
In deutschen Pflegeheimen erhält ein Teil der rund 800.000 Bewohner zu viele Psychoparmaka. Besonders stark betroffen seien dabei die rund 500.000 Demenzkranken. Dies geht aus dem neuen Pflegereport des AOK-Bundesverbandes hervor. Demnach erhielten rund 30 Prozent aller Heimbewohner ein Antidepressivum. Zudem bekommen 40 Prozent der Bewohner mit Demenz dauerhaft ein Neuroleptikum.
In deutschen Pflegeheimen erhält ein Teil der rund 800.000 Bewohner zu viele Psychoparmaka. …
06.04.2017Unfallversicherer: Weniger tödliche Arbeitsunfälle
In Deutschland ist die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. Laut einer vorläufigen Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gab es 2016 insgesamt 424 tödliche Arbeitsunfälle. Dies sind 46 weniger als noch im Vorjahr. Gleichzeitig hatten 304 Versicherte auf dem Weg zur Arbeit einen tödlichen Unfall. Dies sind 44 Unfälle weniger als noch im Vorjahr.
In Deutschland ist die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle im vergangenen Jahr weiter …
06.04.2017Gibraltar: Pleiteinsel der Versicherer
Spaniens Veto-Recht um die britische Enklave sorgt für Säbelrasseln. Auf der 6,7 Quadratkilometer großen Kronkolonie Gibraltar tummeln sich neben Online-Casino-Firmen diverse kleinere Versicherer sowie Captives, die von einem zehnprozentigem Körperschaftssteuersatz profitieren. Auch unabhängig von einem möglichen Krieg, könnten sie nach Irland ziehen. Die Insel ist ohnehin eher für viele Pleiten und unterkapitalisierte Erstversicherer bekannt.
Spaniens Veto-Recht um die britische Enklave sorgt für Säbelrasseln. Auf der 6,7 Quadratkilometer …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen