Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
30.03.2017

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

30.03.2017Risikomanagement wird komplexer
Die Komplexität der aktuellen Weltlage wirkt sich auch auf das Risikomanagement aus. "Niemand ist eine Insel", lautet das Credo von Leberecht Funk, Gesellschafter der Funk-Gruppe, der zusammen mit seiner Frau Ende 2014 die gemeinnützige Funk-Stiftung gegründet hat. Die Stiftung widmet sich der Förderung von Forschungs-, Bildungs- und Praxisprojekten rund um die Themenwelt des Risikomanagements.
Die Komplexität der aktuellen Weltlage wirkt sich auch auf das Risikomanagement aus. "Niemand ist …
30.03.2017Nur jede sechste Frau kennt Versicherungsprovisionen
Zwei Drittel der Deutschen kennen nicht die Höhe der Provisionen ihrer Versicherungen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage YouGov-Umfrage im Auftrag von Moneymeets hervor. Elf Prozent der Bundesbürger kennt zumindest bei einem Teil ihrer Verträge die Höhe der Provisionen. Lediglich acht Prozent wissen um die Provisionszahlungen für ihre Policen.
Zwei Drittel der Deutschen kennen nicht die Höhe der Provisionen ihrer Versicherungen. Dies geht …
30.03.2017Riester verteidigt sein Rentenmodell
Auf der MMM Messe in München drehte sich alles um Digitalisierung, das Berufsbild des Maklers und – natürlich – IDD. Norbert Porazik, Gründer von Fondsfinanz, ist mit IDD zufrieden und sieht im Interview mit VWheuteTV für Makler vor allem Chancen. Torsten Poetz, Vorstand der Vereinigte Post wünscht sich eine Stärkung des Berufsbildes Maklers und mahnt bei der Digitalisierung eine gründlichere Selektion der angebotenen Dienstleistungen an.
Auf der MMM Messe in München drehte sich alles um Digitalisierung, das Berufsbild des Maklers und –…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

30.03.2017Swiss Life boykottiert Youtube, Allianz meidet Breitbart
Werbefilme von Großkonzernen laufen auch auf Youtube-Kanälen von extremistischen Seiten. Damit finanziere der Videodienst von Google indirekt Terroristen, so der Vorwurf. 250 Unternehmen wollen nun nicht mehr auf Youtube werben, solange nicht sichergestellt wird, dass sie nur bei sauberen Inhalten erscheinen. Neben Großkonzernen wie General Motors, Walmart und Toyota schließt sich auch der Versicherer Swiss Life dem Boykott an.
Werbefilme von Großkonzernen laufen auch auf Youtube-Kanälen von extremistischen Seiten. Damit …
30.03.2017Bettwanzen werden für Versicherer zum Problem
Den Unternehmen drohen rund um den Globus immer mehr Haftungsschäden. Dabei nimmt die Zahl der Haftungsschäden in einer Höhe von mehr als einer Mrd. Euro immer mehr zu. Auslöser sind neben einer zunehmenden Regulierung auch globale Lieferketten auch die Anspruchs- und Klagekultur in den USA. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die Industrieversicherer AGCS heute vorstellt.
Den Unternehmen drohen rund um den Globus immer mehr Haftungsschäden. Dabei nimmt die Zahl der …
30.03.2017Lloyd's geht nach Brüssel
Passend zum offiziellen Austrittsgesuch Großbritanniens aus der EU hat auch der britische Versicherungsmarkt Lloyd's of London einen - zumindest teilweise - Exit aus der britischen Hauptstadt vollzogen. Medienberichten zufolge will der britische Versicherungsgigant die Zelte seiner EU-Basis künftig in der belgischen Europa-Hauptstadt Brüssel aufschlagen.
Passend zum offiziellen Austrittsgesuch Großbritanniens aus der EU hat auch der britische …

Köpfe & Positionen