Unternehmen & Management

Innosystems und Württembergische kooperieren im Sachgeschäft

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Softwarehäuser und Versicherungen reichen sich immer öfter partnerschaftlich die Hand: aktuell Innosystems und die Württembergische Versicherung. Erstgenanntes Unternehmen hat ein Webservice-Paket des Versicherers in ihren Vergleichsrechner Sniver-Sach übernommen, um Tarifierung und Abschluss zu erleichtern.
Gemeinsame Partner können somit ab sofort für das private Kompositgeschäft auch Produkte der Württembergischen online tarifieren und direkt abschließen. Insgesamt wurden neun Sparten der Sachversicherung eingebunden. Die neuen Schnittstellen beinhalten die korrekte Verarbeitung von Tarifen mit Sonderkonditionen, wie Innosystems betont. Bei den Versicherungen handelt es sich um die Sparten Unfall-, Wohngebäude- und Hausratversicherung, sowie die Haftpflichtsparten mit Privathaftpflicht, Hundehalter-, Pferdehalter-, Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht.
Neue Softwareprogramme und Kooperationen sind in der Branche gerade sehr angesagt: Vfm Konzept hat zuletzt ihr Maklerverwaltungsprogramm Keasy verbessert und die Allianz sowie Uniqa investieren in Start-Ups und setzen auf Kooperationen. (vwh/mv)
Bild: Handschlag (Quelle: Jorma Bork / PIXELIO / www.pixelio.de)
Sachversicherung · Digitalisierung · Würtembergische · Innosystems
Auch interessant
Zurück
20.05.2019VWheute
Fedl­meier: "Normale" Scha­den­jahre gibt es für uns nicht. Die Provinzial Rheinland blickt nach eigener Aussage auf ein "sehr erfolgreiches …
Fedl­meier: "Normale" Scha­den­jahre gibt es für uns nicht.
Die Provinzial Rheinland blickt nach eigener Aussage auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück" - und das trotz Belastung durch Großschäden. Warum der Versicherer dennoch zufrieden ist und warum es für …
17.05.2019VWheute
Allianz will Finanzen.de kaufen und mit FinTech Numbrs koope­rieren Die Allianz macht weiter Ernst beim Thema Übernahmen und Kooperationen: So will …
Allianz will Finanzen.de kaufen und mit FinTech Numbrs koope­rieren
Die Allianz macht weiter Ernst beim Thema Übernahmen und Kooperationen: So will der Münchener Versicherer Medienberichten zufolge über seine Investmenttochter Allianz X das Berliner Online-Portal Finanzen.d…
14.05.2019VWheute
Provin­zial Rhein­land über­zeugt trotz Groß­schäden im Sach­ge­schäft Das Unternehmen blickt auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück". …
Provin­zial Rhein­land über­zeugt trotz Groß­schäden im Sach­ge­schäft
Das Unternehmen blickt auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück". Dabei konnten die Sachversicherer der Gruppe mit fünf Prozent "deutlich über dem Markt zulegen und erzielten Beitragseinnahmen im …
28.02.2019VWheute
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts Die Deutschlandtochter der Allianz scheint …
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts
Die Deutschlandtochter der Allianz scheint wieder bessere Geschäfte zu machen. So stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr deutlich um 5,5 Prozent auf 36,4 Mrd.. Euro …
Weiter