Märkte & Vertrieb

Versicherer nutzen keine Marketing-Automation

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wie viele der deutschen Versicherer nutzen Marketing-Automation-Tools auf ihrer Webseite, die Berliner Digitalagentur Mediaworx hat es untersucht. Das Ergebnis: Wenige Unternehmen schöpfen die Möglichkeiten aus und verschenken damit Potenzial. Besser machen es amerikanische Versicherer.
Mediaworx hat mehr als 50 Versicherungen, darunter auch die Branchengrößen, untersucht und dabei festgestellt, dass nur 14 Prozent der Versicherer ein Marketing-Automation-Tool nutzen. In den USA sind es rund 42 Prozent aller Unternehmen. Mit Marketing Automation werden Software-Plattformen bezeichnet, die aus mehreren Funktionen bestehen und mit denen Marketingkampagnen effizient geplant und umgesetzt werden können. Außerdem ermöglicht die Nutzung es Unternehmen zu messen, welchen Erfolg die einzelnen Marketingmaßnahmen auf unterschiedlichen Kanälen haben.
Diese Vorteile scheinen sich aber noch nicht herumgesprochen zu haben, denn nur sieben der 51 untersuchten Versicherer-Websites nutzen eine Marketing-Automation-Lösung. Immerhin setzen 80 Prozent der Versicherer Analytic-Tools ein. Die beliebtesten Marketing-Automation-Tools hierzulande sind ExactTarget (jetzt: Salesforce Marketing Cloud), Emarsys und Rapleaf.
Laut Mediaworx lassen sich bei einem frühzeitigen Einstieg in die Technologie potenzielle Kunden früher und gezielter anzusprechen als dies der Wettbewerb derzeit kann. Das Fazit des Berliner Unternehmens hinsichtlich der Nutzung der Tools fällt deutlich aus: "Deutsche Versicherungen hinken dem US-Versicherungs-Markt im Bereich Marketing-Automation hinterher."
Es steht also noch viel Arbeit für die Digitalisierungsbeauftragten der Versicherer an. (vwh/mv)
Bild: Christian Wegerhoff, Vorstand von Mediaworx Berlin (Quelle: Mediaworx)
Marketing · Digitalisierung · Mediaworx
Auch interessant
Zurück
11.10.2018VWheute
3. Quartal 2018: Kunden wollen Renten­ver­si­che­rungen, kein Riester Immer spannend, wenn die Berliner von Mediaworx eine neue Analyse herausbringen…
3. Quartal 2018: Kunden wollen Renten­ver­si­che­rungen, kein Riester
Immer spannend, wenn die Berliner von Mediaworx eine neue Analyse herausbringen. Diesmal haben sie sich den Nachfrageanstieg /-rückgang von rund 170 Versicherungsprodukten des 3. Quartal 2018 mit dem …
25.09.2018VWheute
Das sind die Lead-Meister der Versi­che­rungs­in­dus­trie In der Versicherungswelt sind Klicks, Likes und Leads längst eine entscheidende Währung. Die…
Das sind die Lead-Meister der Versi­che­rungs­in­dus­trie
In der Versicherungswelt sind Klicks, Likes und Leads längst eine entscheidende Währung. Die Berliner Medienagentur Mediaworx hat anhand einer Wettbewerbsstudie von 24 Versicherern die lokale Auffindbarkeit der …
16.07.2018VWheute
Dieses Produkt ist in Q2 der Kunden­lieb­ling Was wollen Kunden? Insurtech, Blockchain und künstliche Intelligenz, alles schön, alles gut, doch am …
Dieses Produkt ist in Q2 der Kunden­lieb­ling
Was wollen Kunden? Insurtech, Blockchain und künstliche Intelligenz, alles schön, alles gut, doch am Ende geht es um den Verkauf von Produkten. Welche Themen die Kunden wirklich bewegen, weiß Google und Mediaworx. Die Berliner …
26.03.2018VWheute
Huk-Coburg ist der Haft­pflicht-Lieb­ling bei Google Keine Versicherung ist so wichtig wie die Haftpflicht. Jeder braucht sie, viele haben sie, alle …
Huk-Coburg ist der Haft­pflicht-Lieb­ling bei Google
Keine Versicherung ist so wichtig wie die Haftpflicht. Jeder braucht sie, viele haben sie, alle bestätigen ihre Wichtigkeit. Doch nach welchen Anbietern suchen die Kunden, wenn sie sich über das Thema informieren wollen. …
Weiter