Köpfe & Positionen

Schwintowski verstärkt Heilwesennetzwerk

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Neben seiner Tätigkeit als Autor und Sachverständiger arbeitet Hans-Peter Schwintowski bei einer Hamburger Kanzlei und kämpft gegen IDD. Jetzt ist er zusätzlich neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Heilwesennetzwerks. Schwintowski löst damit Dirk Geitner ab. Der frühere Vorstandschef der Deutsche Ärzteversicherung AG begleitet die Genossenschaft aus zeitlichen Gründen fortan nur noch mit einem ordentlichen Aufsichtsratsmandat.
Als Genossenschaft ist das Heilwesennetzwerk die Interessenvertretung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sowie Heilberufe, Hebammen, Apotheken und den Sanitätsfachhandel.
Das Netzwerk will sein Dienstleistungsgeschäft künftig deutlich ausweiten. Das erfordere eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerkes. Schwintowski sei mit seiner Erfahrung und seinem beruflichen Hintergrund deshalb genau der richtige für die Position des Aufsichtsratsvorsitzes.
Schwintowski selbst sagt zu der Aufgabe: "Die Ziele des Heilwesennetzwerkes sind ambitioniert aber realistisch. Denn die zahlreichen gesetzlichen Regulierungen im Gesundheitswesen zwingen vor allem die Geschäftsleitungen größerer Einrichtungen wie Kliniken zu Maßnahmen für mehr Effizienz und besserem Risikomanagement. Diesen Rückenwind gilt es zu nutzen." (vwh/mv)
Bild: Professor Dr. Hans-Peter Schwintowski (Quelle: HU Berlin)
Aufsichtsrat · Schwintowski · Vorsitzender · Heilwesennetzwerk
Auch interessant
Zurück
25.06.2019VWheute
Schwin­towski fürchtet "Desaster" beim Provi­si­ons­de­ckel Die Debatte um den geplanten Provisionsdeckel sorgt weiter für Diskussionsstoff. Nach …
Schwin­towski fürchtet "Desaster" beim Provi­si­ons­de­ckel
Die Debatte um den geplanten Provisionsdeckel sorgt weiter für Diskussionsstoff. Nach Ansicht des Rechtsexperten Hans-Peter Schwintowski sind die Pläne des Bundesfinanzministeriums nicht nur verfassungswidrig. …
06.06.2019VWheute
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten" Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen …
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten"
Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen Vorstandschef Heinz Ohnmacht an der Spitze des BGV beerbt. Dabei hat der Jurist in der Summe ein gut bestelltes Haus übernommen…
29.05.2019VWheute
Neuer Vorsit­zender und CTO bei Element Der Digitalversicherer hat seine Führung neu aufgestellt: Neben der Ernennung von Christian Macht zum …
Neuer Vorsit­zender und CTO bei Element
Der Digitalversicherer hat seine Führung neu aufgestellt: Neben der Ernennung von Christian Macht zum Vorstandsvorsitzenden erweitert die "White-Label-Produktfabrik für Versicherungen" ihr Führungsteam mit Iryna Zhovtobryukh als Chief …
03.04.2019VWheute
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür" Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes …
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür"
Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes Sanierungsprogramm. Dabei sieht sich der Düsseldorfer Versicherungskonzern nach außen hin zwar klar auf Kurs. Doch wie sieht es hinter …
Weiter