Unternehmen & Management

Finance Fox wird Wefox und startet in Österreich

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Finance Fox ändert seinen Namen, der Alte hat nach drei Jahren ausgedient. Das Insurtech wird künftig unter Wefox firmieren. Das Unternehmen schreibt, dass das Wort "Wir" zukünftig den "Nukleus der Marke" bilden wird. Mit Wefox solle die "zentrale Idee von einer starken Gemeinschaft zwischen Verbrauchern, Maklern und Versicherungsgesellschaften im digitalen Zeitalter deutlicher betont werden".
Zuletzt war das Insurtech allerdings nicht durch ein übermäßiges Wir-Gefühl auffällig geworden, als es die Berliner Digital-Erklärung nicht unterschrieb – VWheute berichtete. Die Erklärung käme zu früh und formuliere die Verpflichtungen auf Seiten der Insurtechs nicht ausreichend, war damals die Begründung.
Zum neuen Namen sagt Julian Teicke, CEO: "Wir haben in den vergangenen Monaten festgestellt, dass das Image vom unabhängigen Broker nicht weit genug trägt." Willi Ruopp, CMO ergänzt: "Der Community-Gedanke, der in Wefox zum Ausdruck kommt, ist der stärkere Identifikationsanker für unsere Zielgruppen." Ob dieser "Identifikationsanker" das Schiff bei künftigen Stürmen halten kann, wird die Zukunft zeigen.
Es gibt allerdings auch etwas Substanzielles zu berichten: Wefox nimmt den Geschäftsbetrieb in Österreich auf - bisher war das Tätigkeitsfeld auf Deutschland und die Schweiz beschränkt. (vwh/mv)
Bild: Julian Teicke (Quelle: Wefox)
Österreich · Financefox · Wefox
Auch interessant
Zurück
11.07.2019VWheute
Allianz entwi­ckelt eine eigene Finanz­platt­form Die Allianz bläst offensichtlich zum Angriff auf die Banken und Fintechs. So will der Versicherer im…
Allianz entwi­ckelt eine eigene Finanz­platt­form
Die Allianz bläst offensichtlich zum Angriff auf die Banken und Fintechs. So will der Versicherer im kommenden Jahr 2020 mit IconicFinance eine eigene Finanzplattform einführen. Damit sollen die Verbraucher ihre persönlichen …
24.05.2019VWheute
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug" Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in …
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug"
Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in wenigen Tagen bei der nahenden Europawahl. Fragt man die Teilnehmer der "Digital Finance Conference", die der Digitalverband Bitkom…
04.04.2019VWheute
BdV-Spre­cher Axel Klein­lein zum neuen Präsi­denten von Better Finance gewählt Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bundes der Versicherten (BdV), …
BdV-Spre­cher Axel Klein­lein zum neuen Präsi­denten von Better Finance gewählt
Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bundes der Versicherten (BdV), ist einstimmig zum neuen Präsidenten der Better Finance gewählt worden. Der BdV-Chef wurde bereits 2016 zu einem der vier …
13.07.2018VWheute
Ecclesia erwirbt Anteile an Finance & Insurance Group Die Ecclesia Gruppe hat zum 11. Juli 2018 die Mehrheitsanteile an der niederländischen Finance …
Ecclesia erwirbt Anteile an Finance & Insurance Group
Die Ecclesia Gruppe hat zum 11. Juli 2018 die Mehrheitsanteile an der niederländischen Finance & Insurance Group, Amsterdam, mit der JBV Holding B.V. an der Spitze, erworben. Damit will der Versicherungsmakler nach eigenen…
Weiter