Politik & Regulierung

Deutlicher Überschuss bei Sozialversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Sozialversicherung in Deutschland hat im vergangenen Jahr einen neuen Überschuss von rund 8,2 Mrd. Euro erzielt. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, lag das Plus zum Jahresende bei 8,2 Mrd. Euro (2015: 2,1 Mrd.). Insgesamt beliefen sich die Mehreinnahmen des Staates nach Angaben der Statistiker auf 23,7 Mrd. Euro. Dies entspricht dem höchsten Wert seit der deutschen Wiedervereinigung.
So ergibt sich der Überschuss nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes aus der Differenz der Einnahmen von 1.411,4 Mrd. Euro und der Ausgaben über 1.387,7 Mrd. Euro. Dabei verbuchte allein der Bund ein Plus von 7,7 Mrd. Euro. Die Länder nahmen im vergangenen Jahr 4,7 Mrd. Euro zusätzlich ein. Die Gemeinden können sich über Mehreinnahmen von 3,1 Mrd. Euro freuen.
Bei den Einnahmen wirkten sich nach den Berechnungen der Statistiker vor allem stark die steigenden Einkommen- und Vermögensteuerzahlungen (+ 6,5 Prozent) sowie die gute Beschäftigungslage mit einem kräftigen Zuwachs bei den Sozialbeiträge (+ 4,6 Prozent) positiv auf die öffentliche Finanzlage aus. Bei den Ausgaben dominierten vor allem die Vorleistungen (+ 8,7 Prozent) sowie ein deutlicher Anstieg bei den Aufwendungen für soziale Sachleistungen (+ 6,2 Prozent). (vwh/td)
Bildquelle: birgitH / pixelio.de
Sozialversicherung · Destatis
Auch interessant
Zurück
05.12.2018VWheute
DIA: Forscher beleben Wert­schöp­fungs­ab­gabe bei Sozi­al­ver­si­che­rungen neu Wertschöpfung statt Löhne – so lässt sich grob verkürzt eine Idee …
DIA: Forscher beleben Wert­schöp­fungs­ab­gabe bei Sozi­al­ver­si­che­rungen neu
Wertschöpfung statt Löhne – so lässt sich grob verkürzt eine Idee zusammenfassen, die das Handelsblatt Research Institute (HRI) zusammen mit dem Deutschen Institut für Altersvorsorge vorgestellt hat…
12.10.2018VWheute
Sozi­al­ver­si­che­rung: Bundes­ka­bi­nett beschließt höhere Abgaben bei höheren Einkommen Das Bundeskabinett hat die Anhebung der …
Sozi­al­ver­si­che­rung: Bundes­ka­bi­nett beschließt höhere Abgaben bei höheren Einkommen
Das Bundeskabinett hat die Anhebung der Beitragsbemessungsgrenzen der Sozialversicherung beschlossen. Das berichtet Spiegel Online. Diese steigt in der gesetzlichen Kranken- und …
24.09.2018VWheute
Deut­li­cher Anstieg der Krank­mel­dungen verur­sacht Milli­ar­den­schaden Die Zahl der Krankmeldungen in deutschen Unternehmen und Behörden ist in …
Deut­li­cher Anstieg der Krank­mel­dungen verur­sacht Milli­ar­den­schaden
Die Zahl der Krankmeldungen in deutschen Unternehmen und Behörden ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wie aus einer Anfrage der Linksfraktion an die Bundesregierung hervorgeht, stieg der Zahl…
13.07.2018VWheute
Weniger Verkehrs­tote auf Deutsch­lands Straßen Im vergangenen Jahr sind auf Deutschlands Straßen insgesamt 3.180 Menschen bei einem Verkehrsunfall …
Weniger Verkehrs­tote auf Deutsch­lands Straßen
Im vergangenen Jahr sind auf Deutschlands Straßen insgesamt 3.180 Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes entspricht dies einem Rückgang von 0,8 Prozent gegenüber dem …
Weiter