Märkte & Vertrieb

IDD: Vermittler müssen sich erst 2018 weiterbilden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Im Rahmen der Vermittlerrichtlinie IDD sind die Versicherungsvermittler auch zu regelmäßigen Weiterbildungen verpflichtet. Mit der Umsetzung der europäischen Richtlinie in deutsches Recht, müssen sich demnach ab dem 23. Februar 2018 mindestens 15 Zeitstunden pro Kalenderjahr weiterbilden, teilt der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW mit.
Allerdings müsse der Gesetzgeber noch in einer separaten Verordnung die entsprechenden Details regeln, welche Schulungsinhalte anerkannt werden und wie der entsprechende Nachweis zu erbringen sei. Laut AfW wird der Gesetzgeber jedoch kein Punkte-Nachweissystem monopolisieren, sondern eher offene Rahmenbedingungen erlassen. Eine entsprechende Verordnung werde derzeit im Bundeswirtschaftsministerium erarbeitet.
"Weiterbildung ist für Versicherungsvermittler immer sinnvoll, ein Sammeln von zum Beispiel gutberaten-Punkten ist aber in 2017 rechtlich für Makler nicht nötig, weil die gesetzlichen Anforderungen erst ab Februar 2018 greifen und es keine rückwirkenden Anforderungen geben wird. Die Übertragbarkeit von Punkten von einem auf das andere Jahr ist derzeit gar nicht vorgesehen. Um zum Beispiel dem GDV-Kodex zu genügen, reichen andere Weiterbildungsnachweise wie zum Beispiel Teilnahmebescheinigungen der Seminaranbieter", kommentiert AfW-Vorstand Frank Rottenbacher. (vwh/td)
Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de
Weiterbildung · AfW · IDD · IDD-Richtlinie
Auch interessant
Zurück
21.02.2019VWheute
Verbrau­cher­zen­trale Bremen droht Insol­venz - wegen zuviel Betriebs­rente Unternehmensinsolvenzen gehören mehr oder weniger zum Alltag. Eher nicht …
Verbrau­cher­zen­trale Bremen droht Insol­venz - wegen zuviel Betriebs­rente
Unternehmensinsolvenzen gehören mehr oder weniger zum Alltag. Eher nicht alltäglich ist hingegen die drohende Zahlungsunfähigkeit der Verbraucherzentrale Bremen. Der Grund dafür seien Fehler bei der…
20.02.2019VWheute
IDD und Daten­schutz sorgen für schlechte Stim­mung bei den Vermitt­lern Die regulatorischen Vorgaben sorgen bei Maklern wie Vermittlern derzeit für …
IDD und Daten­schutz sorgen für schlechte Stim­mung bei den Vermitt­lern
Die regulatorischen Vorgaben sorgen bei Maklern wie Vermittlern derzeit für schlechte Stimmung. Laut aktuellem AfW-Vermittlungsbarometer beträgt der durchschnittliche Zeitaufwand pro registriertem …
13.02.2019VWheute
Votum und AfW: Geplanter Provi­si­ons­de­ckel ist verfas­sungs­widrig Erinnern Sie sich noch an den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Dieser…
Votum und AfW: Geplanter Provi­si­ons­de­ckel ist verfas­sungs­widrig
Erinnern Sie sich noch an den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Dieser ist sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig, sagen die Rechtsexperten Hans-Jürgen Papier und Hans-Peter …
17.12.2018VWheute
Vertrieb: Immer wieder geschürte Neid-Diskus­sion über Viel­ver­diener oder gar Abzo­cker "völlig falsch" Die Versicherungsmakler haben in diesem Jahr…
Vertrieb: Immer wieder geschürte Neid-Diskus­sion über Viel­ver­diener oder gar Abzo­cker "völlig falsch"
Die Versicherungsmakler haben in diesem Jahr einen höheren Gewinn erzielt. Wie der AfW am Freitag auf der Basis seines Vermittlerbarometers mitteilte, lagen die Überschüsse …
Weiter