Märkte & Vertrieb

IDD: Vermittler müssen sich erst 2018 weiterbilden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Im Rahmen der Vermittlerrichtlinie IDD sind die Versicherungsvermittler auch zu regelmäßigen Weiterbildungen verpflichtet. Mit der Umsetzung der europäischen Richtlinie in deutsches Recht, müssen sich demnach ab dem 23. Februar 2018 mindestens 15 Zeitstunden pro Kalenderjahr weiterbilden, teilt der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW mit.
Allerdings müsse der Gesetzgeber noch in einer separaten Verordnung die entsprechenden Details regeln, welche Schulungsinhalte anerkannt werden und wie der entsprechende Nachweis zu erbringen sei. Laut AfW wird der Gesetzgeber jedoch kein Punkte-Nachweissystem monopolisieren, sondern eher offene Rahmenbedingungen erlassen. Eine entsprechende Verordnung werde derzeit im Bundeswirtschaftsministerium erarbeitet.
"Weiterbildung ist für Versicherungsvermittler immer sinnvoll, ein Sammeln von zum Beispiel gutberaten-Punkten ist aber in 2017 rechtlich für Makler nicht nötig, weil die gesetzlichen Anforderungen erst ab Februar 2018 greifen und es keine rückwirkenden Anforderungen geben wird. Die Übertragbarkeit von Punkten von einem auf das andere Jahr ist derzeit gar nicht vorgesehen. Um zum Beispiel dem GDV-Kodex zu genügen, reichen andere Weiterbildungsnachweise wie zum Beispiel Teilnahmebescheinigungen der Seminaranbieter", kommentiert AfW-Vorstand Frank Rottenbacher. (vwh/td)
Bildquelle: Petra Bork / pixelio.de
Weiterbildung · AfW · IDD · IDD-Richtlinie
Auch interessant
Zurück
16.08.2019VWheute
Rezes­si­ons­angst: Wo bleiben die Inno­va­tionen Deutsch­land? Handelskonflikte und eine schwächere Weltkonjunktur bremsen die exportabhängige …
Rezes­si­ons­angst: Wo bleiben die Inno­va­tionen Deutsch­land?
Handelskonflikte und eine schwächere Weltkonjunktur bremsen die exportabhängige deutsche Wirtschaft aus. Doch auch die fehlende Innovationskraft der meisten Großkonzerne trägt zum Abschwung be. "iMade in Germany“ ist…
06.08.2019VWheute
Themen­spe­zial Bildung: Warum der Vermittler mindes­tens 30 Stunden Weiter­bil­dung pro Jahr braucht Das ergibt sich schon durch die vielen und …
Themen­spe­zial Bildung: Warum der Vermittler mindes­tens 30 Stunden Weiter­bil­dung pro Jahr braucht
Das ergibt sich schon durch die vielen und schnellen Anpassungen bei Produkten, und Regulatorik – von den digitalen Entwicklungen ganz zu schweigen“, berichtet Frank Walthes. In …
02.08.2019VWheute
Klaus Hermann: "Versi­che­rungs­ver­mittler sind nicht wie Herr Kaiser oder, noch schlimmer, Mehmet Göker" Vermittler, Comedian, Kampfsportchampion. D…
Klaus Hermann: "Versi­che­rungs­ver­mittler sind nicht wie Herr Kaiser oder, noch schlimmer, Mehmet Göker"
Vermittler, Comedian, Kampfsportchampion. Der Buchautor und Stefan Raab-Besieger Klaus Hermann hat so viel erlebt und erreicht, das reicht für zwei (Leben). In seinem neuen …
16.07.2019VWheute
Vermittler setzen verstärkt auf Weiter­bil­dung Die Versicherungsvermittler scheinen ein immer größeres Interesse an Weiterbildungen zu entwickeln. …
Vermittler setzen verstärkt auf Weiter­bil­dung
Die Versicherungsvermittler scheinen ein immer größeres Interesse an Weiterbildungen zu entwickeln. Nach Angaben des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. ist die Zahl der Weiterbildungskonten im …
Weiter