Märkte & Vertrieb

Waldbrände in Chile scheinen unter Kontrolle

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die heftigen Waldbrände in Chile sind nach Ansicht der Regierung unter Kontrolle. "Der Notstand geht zu Ende. Heute gibt es keine signifikanten neuen Brandherde", wird Staatspräsidentin Michelle Bachelet bei Zeit Online zitiert. Das chilenische Finanzministerium schätzt die bisherigen Schäden demnach auf rund 333 Mio. US-Dollar (309 Mio. Euro). Zudem kamen bislang elf Menschen ums Leben, mehr als 1.600 Häuser wurden zerstört.
So sprach Chiles Präsidentin Bachelet laut Bericht bereits von der "größten Waldbrandkatastrophe unserer Geschichte". Durch die Waldbrände in dem südamerikanischen Landen wurden seit Juli 2016 bereits mehr als 5.860 Quadratkilometer Wald- und Agrarfläche vernichtet. Allein seit Anfang dieses Jahres wurden mehr 3.700 Quadratkilometer durch die Feuer verbrannt.
Nach übereinstimmenden Medienberichten gilt Brandstiftung als mögliche Ursache für die verheerenden Brände. Laut Spiegel Online wurden bereits 43 Menschen wegen des Vorwurfs der Brandstiftung festgenommen. Besonders betroffen von den Bränden waren vor allem der Süden Chiles und sowie dünnbesiedelte Regionen im Zentrum des südamerikanischen Landes. (vwh/td)
Bild: Waldbrände in Chile (Quelle: dpa)
Waldbrand · Chile
Auch interessant
Zurück
14.12.2018VWheute
Kali­for­nien schätzt Wald­brand­schäden auf rund neun Mrd. Dollar Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien kosten die Versicherer bislang neun Mrd…
Kali­for­nien schätzt Wald­brand­schäden auf rund neun Mrd. Dollar
Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien kosten die Versicherer bislang neun Mrd. US-Dollar. Dies hat der zuständige Beauftragte des US-Bundesstaates mitgeteilt. Allerdings sei sei die Summe nur …
20.11.2018VWheute
Kali­for­nien: Wald­brände kosten Versi­cherer bis zu 13 Mrd. US-Dollar Die Walsbrände kommen die Versicherer und Rückversicherer aller Voraussicht …
Kali­for­nien: Wald­brände kosten Versi­cherer bis zu 13 Mrd. US-Dollar
Die Walsbrände kommen die Versicherer und Rückversicherer aller Voraussicht nach teuer zu stehen. Ersten Schätzungen zufolge gehen Experten derzeit von einer Schadenssumme zwischen neun und 13 Mrd. US-Dollar …
06.09.2018VWheute
Strenge Kontrolle bei Run-Offs reicht Bafin noch Run-off-Lebensversicherer und Abwicklungsplattformen stehen bei der Bundesanstalt für …
Strenge Kontrolle bei Run-Offs reicht Bafin noch
Run-off-Lebensversicherer und Abwicklungsplattformen stehen bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zunehmend im Fokus einer strenger werdenden Prüfung. Auch bei der Evaluierung des Lebensversicherungsreformgesetzes…
25.07.2018VWheute
Wald­brand­ge­fahr auch in Deutsch­land exis­tent Meterhohe Flammenwände bedrohen mit Rauch und Feuer ganze Länder. In Griechenland und Schweden …
Wald­brand­ge­fahr auch in Deutsch­land exis­tent
Meterhohe Flammenwände bedrohen mit Rauch und Feuer ganze Länder. In Griechenland und Schweden versuchen die Regierungen bisher vergeblich, der lodernden Wut Herr zu werden. Doch auch in Deutschland steigt die Gefahr der …
Weiter