Unternehmen & Management

Deutsche See verklagt VW auf Schadensersatz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Als erster Großkunde hat die Fischmanufaktur Deutsche See den Autobauer Volkswagen beim Landgericht Braunschweig wegen der Abgasmanipulationen bei den Dieselautos auf Schadensersatz in Höhe von 11,9 Mio. Euro verklagt. Das Unternehmen wirft dem Wolfsburger Autobauer "arglistige Täuschung" vor. Der Lebensmittelhändler liefert seine Ware mit einer Flotte von 500 VW-Leasingfahrzeugen aus.
Die Deutsche See hatte die auf Fahrzeuge bereits 2010 mit "BlueMotion"-Dieseltechnologie von VW umgestellt mit dem Ziel, nachhaltiger zu sein. Allerdings habe VW "über den Einsatz von bewusst manipulierender 'Defeat Device'-Technik in Dieselfahrzeugen nicht aufgeklärt und damit gegen den Geist der gemeinsamen Vereinbarungen verstoßen", wirft das Unternehmen dem VW-Konzern laut Unternehmensmitteilung vor.
"Wir sind tief enttäuscht über VW und fühlen uns hingehalten und betrogen, da die gemeinsam angedachte Partnerschaft im Bereich der umweltfreundlichen Mobilität nur von unserer Seite eingehalten wurde. Entsprechende Gespräche, dieses zu verändern, wurden von Seiten VW abgeblockt", kommentierte Egbert Miebach, Geschäftsführender Gesellschafter von Deutsche See, die Gründe für die Klage. Neben der Rückabwicklung der Leasingverträge fordert das Unternehmen auch die Leasingraten und Wartungskosten zurück. (vwh/td)
Bild: VW-Leasingfahrzeuge der Deutsche See (Quelle: Deutsche See)
Abgasskandal · Volkwagen
Auch interessant
Zurück
24.07.2019VWheute
Ex-Natio­nal­spieler Holger Badstuber verklagt DKV auf fast 30.000 Euro Der ehemalige Fußballnationalspieler und heutige Profi beim Zweitligisten VfB …
Ex-Natio­nal­spieler Holger Badstuber verklagt DKV auf fast 30.000 Euro
Der ehemalige Fußballnationalspieler und heutige Profi beim Zweitligisten VfB Stuttgart verklagt seine private Krankenversicherung - die DKV - auf die Zahlung eines Krankentagegeldes in Höhe von 28.575 Euro …
11.07.2019VWheute
Rapper Fat Joe verklagt Versi­cherer Joseph Cartagena - besser bekannt als Fat Joe - muss sich vor Gericht Plagiatsvorwürfen stellen. Die …
Rapper Fat Joe verklagt Versi­cherer
Joseph Cartagena - besser bekannt als Fat Joe - muss sich vor Gericht Plagiatsvorwürfen stellen. Die Anwaltskosten möchte er von seinem  Versicherer Homeland Insurance Company erstattet bekommen. Die in New York ansässige Assekuranz ist …
25.06.2019VWheute
Amok­lauf von Las Vegas: Casino verklagt Zurich wegen Prozess­kosten Im Oktober 2017 hatte Stephen Paddock mit einem Arsenal von Schusswaffen wahllos …
Amok­lauf von Las Vegas: Casino verklagt Zurich wegen Prozess­kosten
Im Oktober 2017 hatte Stephen Paddock mit einem Arsenal von Schusswaffen wahllos in eine Menge von 22.000 ihm unbekannter Menschen hineingefeuert. Seine Kugeln töteten 58 Besucher eines Country-Konzerts in …
25.02.2019VWheute
Doc Morris verklagt Apothe­ker­kammer Nord­rhein auf Scha­den­er­satz in Millio­nen­höhe Der Dauerstreit zwischen den etablierten Apotheken und Doc …
Doc Morris verklagt Apothe­ker­kammer Nord­rhein auf Scha­den­er­satz in Millio­nen­höhe
Der Dauerstreit zwischen den etablierten Apotheken und Doc Morris geht in eine neue juristische Runde: Der niederländische Versandanbieter Doc Morris verklagt die Apothekerkammer Nordrhein …
Weiter