Unternehmen & Management

Rekord-Einnahmen für die Stuttgarter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Stuttgarter Lebensversicherung ist 2016 gewachsen: Nach den vorläufigen Kennzahlen weist der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Rekord- Beitragseinnahmen in Höhe von 600,7 Mio. Euro aus. Das entspricht einem Plus von 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch nie habe die Stuttgarter in ihrer über 100-jährigen Geschichte einen höheren Wert erreicht.
Die laufenden Beitragseinnahmen der Stuttgarter betragen 504,9 Mio. Euro, was einem Wachstum von 2,9 Prozent entspricht. Bei der Beitragssumme erreichte das Unternehmen mit 2,02 Mrd. Euro einen Zuwachs von 14,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis liegt unter dem des Rekordjahrs von 2014 mit 2,10 Mrd. Euro.
"Das abgelaufene Geschäftsjahr hat unsere Erwartungen übertroffen“, freut sich Vorstandsvorsitzender Frank Karsten. "Wir haben in einem hart umkämpften Markt und unter schwierigsten Kapitalmarktbedingungen konsequente Überzeugungsarbeit für die private und betriebliche Altersvorsorge geleistet. Und unsere Anstrengungen haben sich gelohnt. Das sehen wir heute an den beeindruckenden Zahlen", kommentiert Karsten das Geschäftsergebnis. (vwh/mv)
Bild: Frank Karsten (Quelle: Stuttgarter)
Lebensversicherung · Stuttgarter · Wachstum · Frank Karsten
Auch interessant
Zurück
09.05.2019VWheute
Allianz baut Vorsprung mit Rekord aus und belohnt Aktio­näre Ein Umsatzplus von 3,5 Prozent auf 131 Mrd. Euro, ein operatives Ergebnis von 11,5 Mrd. …
Allianz baut Vorsprung mit Rekord aus und belohnt Aktio­näre
Ein Umsatzplus von 3,5 Prozent auf 131 Mrd. Euro, ein operatives Ergebnis von 11,5 Mrd. Euro, eine Solvency-II-Kapitalquote von 229 Prozent und schließlich, das dürfte die versammelten Aktionäre am meisten interessiert …
06.05.2019VWheute
XL beschert Axa mehr Einnahmen Die Übernahme von XL Catlin durch die Axa scheint sich zu rechnen. So hat der französische Versicherer im ersten …
XL beschert Axa mehr Einnahmen
Die Übernahme von XL Catlin durch die Axa scheint sich zu rechnen. So hat der französische Versicherer im ersten Quartal 2019 ein Beitragsplus von 2,7 Prozent auf 35 Mrd. Euro erzielt. Einen maßgeblichen Anteil daran hatte auch XL.
15.04.2019VWheute
Gothaer schreibt "exor­bi­tant" viel Neuge­schäft Der Gothaer-Konzern ist 2018 zwar nur „branchen- und strategiekonform“ gewachsen, hat mit einem …
Gothaer schreibt "exor­bi­tant" viel Neuge­schäft
Der Gothaer-Konzern ist 2018 zwar nur „branchen- und strategiekonform“ gewachsen, hat mit einem hohen Neugeschäft aber das Fundament für einen deutlichen Ausbau in diesem Jahr gelegt. "Unser Neugeschäft ist exorbitant gewachsen: …
27.03.2019VWheute
Neuer Rekord für die Deut­sche Vermö­gens­be­ra­tung – auch dank Gene­rali Es ist das vierte Rekordjahr in Folge für den Finanzkonzern. Einen Teil des…
Neuer Rekord für die Deut­sche Vermö­gens­be­ra­tung – auch dank Gene­rali
Es ist das vierte Rekordjahr in Folge für den Finanzkonzern. Einen Teil des Erfolges basiert auf der "Einbindung des bisherigen Exklusiv-Vertriebs der Generali (EVG)", der in vielen Geschäftsbereichen …
Weiter