Politik & Regulierung

Super-Mario lässt Inflation kalt

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
EZB-Präsident Mario Draghi hält unbeirrt an seinem Kurs der Nullzins-Politik fest. Am gestrigen Donnerstag beschlossen die europäischen Notenbanker, den Leitzins weiterhin bei null Prozent zu belassen. Dabei ließen sich die Währungshüter auch nicht von einer deutlich gestiegenen Inflationsrate im Euroraum von 1,1 Prozent Ende 2016 beeindrucken. In Deutschland stieg die Teuerungsrate gar um 1,7 Prozent.
"Es ist weiterhin eine sehr akkommodierende Politik nötig, um einen nachhaltigen Anstieg der Inflation in einen Bereich zu ermöglichen, der mit Preisstabilität im Einklang steht", begründete Draghi die Entscheidung der EZB. Politiker und Ökonomen hatten die gestiegene Inflation hingegen zum Anlass, ein Ende der ultralockeren Geldpolitik zu fordern.
Dabei machen die niedrigen Zinsen nun auch den deutschen Sozialkassen zunehmend zu schaffen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, mussten die Krankenkassen allein im vergangenen Jahr Negativzinsen von 5,1 Mio. Euro an die Banken überweisen. Im Vorjahr waren es nach Angaben des Bundesversicherungsamtes noch 1,8 Mio. Euro.
Während bei der Deutschen Rentenversicherung bereits ein Viertel der Anlagen negativ verzinst werde, habe die Bundesagentur für Arbeit in 2016 noch vom deutschen Job-Boom profitiert. Allerdings erreichte die Verzinsung mit 0,052 Prozent auch hier einen neuen Negativwert. (vwh/td)
Bild: EZB-Präsident Mario Draghi (Quelle: WEF)
Leitzins · EZB-Ratssitzung
Auch interessant
Zurück
15.04.2019VWheute
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich" Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor …
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich"
Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor Herausforderungen. Bieten Investments in Erneuerbare Energien trotz der volatilen Strompreise einen Ausweg? Darüber hat VWheute mit Uwe …
09.04.2019VWheute
EZB: Zu starre Regeln bei Fest­le­gung des Infla­ti­ons­ziels Seit der Finanzkrise von 2008/2009 bemühen sich die wichtigen Zentralbanken der Welt …
EZB: Zu starre Regeln bei Fest­le­gung des Infla­ti­ons­ziels
Seit der Finanzkrise von 2008/2009 bemühen sich die wichtigen Zentralbanken der Welt darum, ihre Volkswirtschaften wieder zu mehr Wachstum zu führen und ihre Inflationsziele erreichen. Von letzterem Ziel ist die …
21.01.2019VWheute
Was hat das mit Versi­che­rung zu tun? US-Versi­cherer Geico macht Werbung mit Eisho­ckey-Walross Einige Versicherer werben sachlich, andere stellen …
Was hat das mit Versi­che­rung zu tun? US-Versi­cherer Geico macht Werbung mit Eisho­ckey-Walross
Einige Versicherer werben sachlich, andere stellen ein Walross ins Tor. Der amerikanische Versicherer Geico setzt bei seiner Werbung auf familientauglichen Humor, den sich das …
14.09.2018VWheute
EZB redu­ziert Anlei­he­käufe und belässt Leit­zins unver­än­dert Der ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) neigt sich …
EZB redu­ziert Anlei­he­käufe und belässt Leit­zins unver­än­dert
Der ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) neigt sich offensichtlich allmählich dem Ende zu - wenn auch nur in ganz kleinen Schritten. Demnach will die europäische Notenbank ihre Anleihekäufe …
Weiter