Unternehmen & Management

Nürnberger modifiziert Haftpflicht und Hausrat

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Nürnberger hat beim "Risiko Schutz Privat" Leistungsverbesserungen vorgenommen und die Struktur angepasst. Der Kunde kann künftig zwischen den zwei Produktlinien Kompakt und Komfort wählen und erhält erweiterte Leistungen bei der Kompositversicherung. Für die Nürnberger ist es eine "neue Produktwelt".
"Allen Komfort-Produkten liegen die Innovationsgarantie sowie eine einfache und transparente Rabattsystematik zugrunde", sagt Peter Meier, Vorstand Nürnberger Allgemeine Versicherung. In der Hausratversicherung Komfort sind künftig beispielsweise Phishing-Schäden beim Online-Banking und der Kunden-, Scheck- und Kreditkartenmissbrauch mitversichert. Viele Leistungsgrenzen wurden erhöht wie beispielsweise für Trickdiebstahl aus der Wohnung, Diebstahl aus dem Kraftfahrzeug oder einfachen Diebstahl von Gartenmöbeln.
In der Privat-Haftpflichtversicherung Komfort hat die Nürnberger die Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf 50 Mio. Euro erhöht. Außerdem sind künftig motorgetriebene Flugmodelle wie Drohnen und Modellflugzeuge bis zu einem bestimmten Gewicht mitversichert. Schäden durch elektronischen Datenaustausch deckt das Komfort-Produkt bis zur Versicherungssumme ab.
Bei Unfällen durch Übermüdung, Einschlafen und Erschrecken bietet der Tarif Komfort bietet künftig auch einen Versicherungsschutz. Außerdem sind Unfälle durch Alkoholeinfluss (ab 18 Jahre) gedeckt. Weiterhin sind im Rahmen des Unfall- sowie des Reha-Schutzbriefes Assistance-Leistungen enthalten, die das Leben nach einem Unfall nicht nur finanziell erleichtern sollen. (vwh/mv)
Bild: Peter Meier, Vorstand Nürnberger Allgemeine Versicherung (Quelle: Nürnberger)
Kompositgeschäft · Nürnberger
Auch interessant
Zurück
21.05.2019VWheute
KPMG warnt vor Prämi­en­ab­rieb bis 2030 Große Internetkonzerne wie beispielsweise Google oder Amazon bauen ihre Dienstleistungsangebote weiter aus …
KPMG warnt vor Prämi­en­ab­rieb bis 2030
Große Internetkonzerne wie beispielsweise Google oder Amazon bauen ihre Dienstleistungsangebote weiter aus und drängen dabei zunehmend auch auf den lukrativen Versicherungsmarkt. Schon heute stellt diese Entwicklung die Branche im Bereich …
23.04.2019VWheute
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend" Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind …
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend"
Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind die weiteren Ziele. VWheute hat exklusiv mit Stephen Voss, Vorstand und Mitbegründer von  Neodigital, eine erste Bilanz gezogen…
26.07.2018VWheute
Hausrat ist und bleibt Versi­che­rers Lieb­ling Die Krankenversicherung sieht Problemen entgegen, die Lebensversicherung taumelt, bleibt der Bereich …
Hausrat ist und bleibt Versi­che­rers Lieb­ling
Die Krankenversicherung sieht Problemen entgegen, die Lebensversicherung taumelt, bleibt der Bereich Schaden- und Unfallversicherung als Erfolgsträger. Ob der Bereich diesen hohen Anforderungen gerecht werden kann, hat die …
28.06.2018VWheute
Versi­che­rungs­kammer verstärkt das Makler­ge­schäft Die Versicherungskammer Byern baut das deutschlandweite Maklergeschäft in der Schaden- und …
Versi­che­rungs­kammer verstärkt das Makler­ge­schäft
Die Versicherungskammer Byern baut das deutschlandweite Maklergeschäft in der Schaden- und Unfallversicherung weiter aus. Damit geht der Konzern nach eigener Aussage den nächsten Schritt in der Offensivstrategie im Bereich …
Weiter