Märkte & Vertrieb

"Egon" verursacht Schaden von 100 Mio. Euro

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Sturmtief "Egon" hat am vergangenen Wochenende bundesweit für erhebliches Chaos gesorgt. Auf 100 Mio. Euro schätzt Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) den versicherten Schaden für Deutschland. "Die Schäden durch Egon sind voraussichtlich deutlich geringer als beim letzten größeren Orkan-Ereignis Niklas im Jahr 2015, das Schäden von 700 Mio. Euro brachte", betont MSK-Geschäftsführer Onnen Siems.
Dabei bewegte sich das Zentrum des Sturmtiefs vom Niederrhein über Berlin in Richtung Polen. Die höchsten Böen wurden nach Angaben von MSK demnach beim Durchzug der Kaltfront gemessen: Allein in Trier erreichten die Windgeschwindigkeiten gegen zwei Uhr in der Nacht in der Spitze rund 111 Stundenkilometer. In Würzburg und an der tschechischen Grenze wurden Windgeschwindigkeiten von rund 103 Stundenkilometer gemessen. Allein die Versicherungskammer Bayern rechnet mit rund 7.000 Schäden und etwa sechs Mio. Euro Aufwand.
Sturmtief "Axel" Anfang Januar 2017 verursachte nach Angaben von MSK hingegen einen versicherten Schaden von deutlich weniger als 50 Mio. Euro. "Axel war ein 'non-event' für die Versicherungswirtschaft", ergänzt Siems. (vwh/td)
Bild: MSK-Geschäftsführer Onnen Siems (Quelle: MSK)
Versicherungskammer Bayern · Meyerthole Siems Kohlruss · "Egon"
Auch interessant
Zurück
07.11.2018VWheute
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion 51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu …
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion
51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu verdauenden Geschichte und ein Beweis, warum sowohl eine Tierhalterhaftpflicht wie auch eine Betriebshaftpflicht-Versicherung …
24.09.2018VWheute
Deut­li­cher Anstieg der Krank­mel­dungen verur­sacht Milli­ar­den­schaden Die Zahl der Krankmeldungen in deutschen Unternehmen und Behörden ist in …
Deut­li­cher Anstieg der Krank­mel­dungen verur­sacht Milli­ar­den­schaden
Die Zahl der Krankmeldungen in deutschen Unternehmen und Behörden ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wie aus einer Anfrage der Linksfraktion an die Bundesregierung hervorgeht, stieg der Zahl…
11.09.2018VWheute
Taifun-Kata­strophe in Japan verur­sacht 4,5 Mrd. Dollar an Schäden Der stärkste Taifun seit 25 Jahren hat Japan an Anfang September stark getroffen…
Taifun-Kata­strophe in Japan verur­sacht 4,5 Mrd. Dollar an Schäden
Der stärkste Taifun seit 25 Jahren hat Japan an Anfang September stark getroffen. Der Sturm beschädigte Häuser und beeinträchtigte den Flug- und Bahnverkehr. In einer halben Million Haushalten in Zentral- …
07.09.2018VWheute
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in d…
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land
Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in der Zukunft boomen. Davon geht die akturielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) aus. "Mittelfristig wird jeder d…
Weiter