Köpfe & Positionen

Scor betätigt die Personal-Zentrifuge

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der französische Rückversicherer Scor nimmt Änderungen auf der Konzernebene vor. Gleich vier personelle Veränderungen sind mit sofortiger Wirkung gültig: Paul Christoff wird Managing Director des Hub in Amerika und berichtet an Romain Launay, Group Chief Operating Officer. Seine Aufgaben als Paul Chief Financial des amerikanischen Hubs wird er beibehalten.
Marc Philippe, zurzeit als Deputy Chief Information Officer tätig, erhält als Scor Chief Information Officer neue Aufgaben und berichtet ebenfalls an Romain Launay. Er ersetzt Régis Delayat, der Berater für digitale Angelegenheiten für Chairman Romain Portelli wird. Guillaume Ominetti, bisher Head of Capital Shield Strategy im Group Risk Management Department, wird Berater des Chefs der Abteilung Public Affairs.
Eric Pooi, derzeit Chief Operating Officer der Life Division für den Raum Asia-Pacific, wird Managing Director des Asia-Pacific Hub. Er wird ebenfalls an Romain Launay berichten und ersetzt Ben Ho.
Denis Kessler, Chairman & Chief Executive Officer of SCOR, kommentiert die Personalien mit den Worten: "The appointments announced today once again bear testimony to SCOR's commitment to developing and promoting talent within the Group, throughout the world. I would like to extend my thanks to Ben for his remarkable contribution to the success of SCOR's operations and for the strengthening of our franchise in Asia-Pacific. Over the past 25 years, Régis Delayat has successfully transformed SCOR's information systems, thereby providing the Group with a key competitive edge. He will now focus on Digital, in line with his role as Chairman of Ruschlikon and with SCOR's commitment to this topic." (vwh/mv)
Bild: Paul Christoff (Quelle: Scor)
Rückversicherungsbranche · Scor · Köpfe · Personalien
Auch interessant
Zurück
05.09.2018VWheute
S&P: Rück­ver­si­che­rungs­branche bleibt robust Die Rückversicherer haben den jüngsten Stresstext gut bestanden. Trotz des von Großschäden geprägten …
S&P: Rück­ver­si­che­rungs­branche bleibt robust
Die Rückversicherer haben den jüngsten Stresstext gut bestanden. Trotz des von Großschäden geprägten Jahres 2017 konnten die Unternehmen die versicherten Risiken ohne Rückgriff auf ihre Reserven bewältigen. Nicht zuletzt war dies u…
18.06.2018VWheute
Munich Re baut in neuer Firma C-3PO Die Munich Re wandelt auf unbekannten Pfaden. Der Rückversicherer hat ein neues Unternehmen gegründet und steigt …
Munich Re baut in neuer Firma C-3PO
Die Munich Re wandelt auf unbekannten Pfaden. Der Rückversicherer hat ein neues Unternehmen gegründet und steigt in die Industrie-Digitaltechnik ein. Erste Kooperationen mit marktführenden Unternehmen sind offenbar bereits vereinbart worden. …
01.03.2018VWheute
XL Catlin ernennt neuen Under­wri­ting Manager Marine Germany Es gibt wieder eine personelle Änderung beim Versicherer XL Catlin. Volker Steufer wurde…
XL Catlin ernennt neuen Under­wri­ting Manager Marine Germany
Es gibt wieder eine personelle Änderung beim Versicherer XL Catlin. Volker Steufer wurde zum Underwriting Manager Marine Germany ernannt. Sein Dienstsitz ist Köln und er berichtet an Bert Nelen, Regional Product Leader…
19.02.2018VWheute
XL Catlin hat einen neuen Mann für China Der Versicherer XL Catlin will in China weiter wachsen. Dafür wurde Phil Xue als CEO von XL Insurance (China)…
XL Catlin hat einen neuen Mann für China
Der Versicherer XL Catlin will in China weiter wachsen. Dafür wurde Phil Xue als CEO von XL Insurance (China) Company Ltd. ernannt. Er wird auch als Country Manager für XL Catlin in China tätig sein. Seine Aufgaben in der neuen Position …
Weiter