Unternehmen & Management

Zurich legt Rhein-Main-Standorte zusammen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Zurich Deutschland hat den Mietvertrag für ihren neuen Direktionsstandort "Rhein-Main" in Frankfurt unterzeichnet. Künftig sollen die drei Direktionsstandorte Frankfurt, Wiesbaden und Oberursel im Bürohochhaus "Pollux" zusammengelegt werden. Der Umzug ist nach Unternehmensangaben für Frühjahr 2018 geplant. Die angemietete Mietfläche umfasst 17.500 Quadratmeter und soll künftig Platz für rund 1.200 interne und externe Mitarbeiter bieten.
Das 130 Meter hohe Bürohochhaus Pollux liegt in der Frankfurter Innenstadt am Platz der Einheit zwischen der Messe Frankfurt und dem Hauptbahnhof. Vermietet werden die Büroflächen von Blackstone. "Das Gebäude ermöglicht es uns, eine neue, moderne und attraktivere Arbeitswelt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gestalten", kommentiert Zurich-Vorstand und Projektverantwortlicher Horst Nussbaumer den Umzug.
Zudem trage der Standort "durch die Zusammenführung der bisherigen drei Standorte im Rhein-Main-Gebiet dazu bei, dass die persönliche Kommunikation verbessert und Flächen intelligenter genutzt werden können". (vwh/td)
Bildquelle: Zurich
Zurich Deutschland
Auch interessant
Zurück
11.09.2018VWheute
Kasko­ver­si­cherer haftet nicht für Mäuse­bisse im Auto­in­nen­raum Mäuse gelten durchaus als äußerst possierliche Tierchen. Doch was passiert, wenn …
Kasko­ver­si­cherer haftet nicht für Mäuse­bisse im Auto­in­nen­raum
Mäuse gelten durchaus als äußerst possierliche Tierchen. Doch was passiert, wenn kleine Nager den Innenraum eines Fahrzeugs bevölkert und deutliche Bissspuren hinterlässt? Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main…
07.09.2018VWheute
Gericht verhängt Diesel­fahr­verbot für Frank­furt am Main Die Fahrer älterer Dieselfahrzeuge müssen ab dem kommenden Jahr auf Fahrverbote in …
Gericht verhängt Diesel­fahr­verbot für Frank­furt am Main
Die Fahrer älterer Dieselfahrzeuge müssen ab dem kommenden Jahr auf Fahrverbote in Frankfurt am Main einstellen. Am Mittwoch entschied das Verwaltungsgericht Wiesbaden, dass die hessische Landesregierung den …
08.02.2018VWheute
Närri­scher Versi­che­rungs­schutz für fast alle Lebens­lagen Pünktlich um 11.11 Uhr beginnt heute in den närrischen Hochburgen entlang des Rheins …
Närri­scher Versi­che­rungs­schutz für fast alle Lebens­lagen
Pünktlich um 11.11 Uhr beginnt heute in den närrischen Hochburgen entlang des Rheins wieder die heiße Phase des Straßenkarnevals. Mittendrin befinden sich auch wieder die Versicherer mit einem bunten Blumenstrauß an …
13.10.2017VWheute
Frank­furter Wahr­zei­chen fällt Brand zum Opfer In Frankfurt am Main ist am Donnerstag der über 80 Jahre alte Goetheturm durch einen Brand zerstört …
Frank­furter Wahr­zei­chen fällt Brand zum Opfer
In Frankfurt am Main ist am Donnerstag der über 80 Jahre alte Goetheturm durch einen Brand zerstört worden. Der Turm am Rande des Stadtwaldes wurde 1931 erbaut und zählte zu den Wahrzeichen der Finanzmetropole. Die Brandursache ist…
Weiter