Unternehmen & Management

Newline Insurance Company nimmt Köln ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Newline Insurance Company Limited ist nun auch in Deutschland vertreten. In der Domstadt Köln wird der in den Bereichen internationale Haftpflicht- und Transportgeschäft tätige Versicherer seine neue Filiale eröffnen, um sein Angebot hierzulande und in Österreich einfacher anbieten zu können. Die Newline Group ist als Spezialversicherer mit zwei Zeichnungsplattformen tätig.
Dabei handelt es sich um die Newline Syndicate 1218 at Lloyd’s und die Newline Insurance Company Limited. Im Hauptsitz in London, den weltweiten Niederlassungen und jetzt auch in Köln zeichnet Newline internationales Haftpflicht- und Transportgeschäft in mehr als 80 Ländern. Das Unternehmen bietet Zeichnungskapazitäten sowohl für Primary- als auch für Exzedentendeckungen.
Für das laufende Jahr 2017 plant das Unternehmen den Ausbau des Portfolios und möchte in den Bereichen Allgemeine Haftpflicht und Transport bald neue Produkte anbieten. (vwh/mv)
Bild: Filiale in Köln (Quelle: Newline Insurance Company)
Haftpflicht · Transportversicherer · Spezialversicherer · Newline Insurance Company
Auch interessant
Zurück
21.08.2019VWheute
HDI: "Unmit­tel­bare, kurz­fris­tige Auswir­kung der Konjunk­tur­delle auf das Markt­um­feld sehen wir nicht" Deutschland galt lange Zeit als …
HDI: "Unmit­tel­bare, kurz­fris­tige Auswir­kung der Konjunk­tur­delle auf das Markt­um­feld sehen wir nicht"
Deutschland galt lange Zeit als Exportweltmeister. Allein im Juni 2019 wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes Waren im Wert von 106,1 Mrd. Euro exportiert…
01.08.2019VWheute
"The Weather Company" bedroht das Geschäfts­mo­dell der Versi­cherer Machen die Wetterfrösche die Versicherungen bald überflüssig? In seiner aktuellen…
"The Weather Company" bedroht das Geschäfts­mo­dell der Versi­cherer
Machen die Wetterfrösche die Versicherungen bald überflüssig? In seiner aktuellen Ausgabe berichtet die britische Zeitung Economist über "The Weather Company" (TWC), welches Unternehmen mit …
10.07.2019VWheute
Reto Näscher ist neuer Group CEO von the prospe­rity company AG Reto Näscher (38) ist mit sofortiger Wirkung zum Group CEO von the prosperity company …
Reto Näscher ist neuer Group CEO von the prospe­rity company AG
Reto Näscher (38) ist mit sofortiger Wirkung zum Group CEO von the prosperity company AG ernannt worden. In dieser Funktion verantwortet er künftig das gesamte operative Geschäft der Versicherungsgruppe, zu der …
08.07.2019VWheute
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden" Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der…
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden"
Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der Entwicklung und Umsetzung nicht mehr hinnehmbar sind, kritisiert Christian Kinder. Bis dahin wurde bereits viel Zeit und …
Weiter