Märkte & Vertrieb

Der Zeitplan zur IDD-Umsetzung steht

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Bundestag erhöht das Tempo: Das Gesetz zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) soll noch vor der Wahl im kommenden Herbst beschlossen werden. Ein entsprechender Zeitplan ist einem Schreiben der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, zu entnehmen, wie der AfW meldet.
Das Bundeswirtschaftsministerium habe heute dem AfW bestätigt, dass sich das Kabinett aufgrund der zahlreichen Stellungnahmen erst am 18. Januar 2017 zur IDD-Umsetzung beraten wird. Folgender Zeitablauf ist laut der berufsständischen Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister (AFW) zurzeit geplant:
1. 18.01.2017: Beschluss durch das Kabinett
2. anschließend: Beratung durch den Bundesrat
3. 30.03.2017: Erste Lesung im Bundestag
4. 31.05.2017: Sachverständigenanhörung im Wirtschaftsausschuss
5. 01./02.06.2017: Zweite und dritte Lesung im Bundestag
6. 07.07.2017: Beschluss im Bundesrat
"Wir sind gespannt, in wie weit unsere Kritikpunkte und Anregungen in die Kabinettsvorlage einfließen werden und werden den gesamten Gesetzgebungsprozess natürlich für unsere Mitglieder intensiv begleiten", so AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.
Die IDD-Entwurf war zuletzt von mehreren Markteilnehmern begrüßt worden, unter anderem vom GDV und dem BVK.
Der AfW und die Deutsche Verrechnungsstelle für Versicherungs- und Finanzdienstleistungen hatten deutlich Kritik geübt – VWheute berichtete ausführlich. (vwh/mv)
Bild: Frank Rottenbacher (Quelle: AFW)
Vertrieb · Makler · Politik · AfW · IDD
Auch interessant
Zurück
17.12.2018VWheute
Vertrieb: Immer wieder geschürte Neid-Diskus­sion über Viel­ver­diener oder gar Abzo­cker "völlig falsch" Die Versicherungsmakler haben in diesem Jahr…
Vertrieb: Immer wieder geschürte Neid-Diskus­sion über Viel­ver­diener oder gar Abzo­cker "völlig falsch"
Die Versicherungsmakler haben in diesem Jahr einen höheren Gewinn erzielt. Wie der AfW am Freitag auf der Basis seines Vermittlerbarometers mitteilte, lagen die Überschüsse …
27.11.2018VWheute
Auch AfW kriti­siert FinVermV Der - Stellungnahme des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW hat sich kritisch zur Finanzanlagenvermittlungsverordnung…
Auch AfW kriti­siert FinVermV
Der - Stellungnahme des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW hat sich kritisch zur Finanzanlagenvermittlungsverordnung – FinVermV – geäußert, aber auch gelobt. Insbesondere die angedachte Aufzeichnungspflicht für Telefongespräche ist dem Verband …
18.09.2018VWheute
AfW: Provi­si­ons­de­ckel wirkt sich "wie ein Rasen­mäher" auf alle Vermitt­ler­gruppen aus Die Debatte um einen geplanten Provisionsdeckel erhält …
AfW: Provi­si­ons­de­ckel wirkt sich "wie ein Rasen­mäher" auf alle Vermitt­ler­gruppen aus
Die Debatte um einen geplanten Provisionsdeckel erhält neue Nahrung. Nun wendet sich der Vermittlerverband AfW will mit einem eigenen Gutachten dessen Verfassungswidrigkeit belegen. "Es …
16.06.2018VWheute
Vermittler müssen den LVRG-Deckel beglei­chen Der Provisionsdeckel kommt – und wird die Vermittler ganz besonders treffen. Sie sind in der Kette von …
Vermittler müssen den LVRG-Deckel beglei­chen
Der Provisionsdeckel kommt – und wird die Vermittler ganz besonders treffen. Sie sind in der Kette von Kritikern der Lebensversicherunf, EU- und Inlandspolitikern sowie Branche das schwächste Glied und werden am Ende die Versäumnisse …
Weiter