Unternehmen & Management

Versicherungskammer Bayern steigert Beitrag und mehr

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ein Plus beim Beitragsvolumen und dem Kapitalbestand, die Versicherungskammer Bayern (VKB) verzeichnet ein "erfolgreiches Wachstum." Auch in der Lebensversicherung konnten Zuwächse verzeichnet werden.
7,80 Mrd. Euro betrug das Beitragsvolumen im gesamten Versicherungsgeschäft, gegenüber dem Vorjahr ein Zuwachs von 2,3 Prozent. Der Kapitalanlagenbestand stieg auf rund 48,50 Mrd. Euro, im Vorjahr waren es 46,83 Mrd. Euro. "In einem von Herausforderungen geprägtem Jahr konnten wir dank unserer konsequenten Kundenorientierung das Neu- und Bestandsgeschäft über alle Sparten und Kundengruppen steigern. Erfolgreich zu wachsen ist unser Ziel. Dieses haben wir erreicht", kommentiert Frank Walthes, Vorsitzender des Vorstands des Konzerns VKB, das Ergebnis.
In der Schaden- und Unfallversicherung stiegen die Beiträge der VKB um 6,1 Prozent auf 2,48 Mrd. Euro. Die Bruttoschadenquote liegt laut dem Konzern bei etwa 68,7 Prozent (Vorjahr: 69,9 Prozent), die kombinierte Brutto-Schaden-Kosten-Quote brutto bei voraussichtlich 93,6 Prozent (Vorjahr: 94,3). Die Lebensversicherer der VKB konnten ihre Beitragseinnahmen leicht steigern: 2,97 Mrd. Euro wurden erzielt, im Vorjahr waren es 2,96 Mrd. Euro. (vwh/mv)
Bild: Frank Walthes (Quelle: VKB)
Versicherungskammer Bayern · VKB · 2016 · Jahreszahlen
Auch interessant
Zurück
17.07.2019VWheute
Solidar Ster­be­kasse stei­gert Einnahmen und wirbt Kunden über das Netz Die Bochumer sind mit dem Geschäftsjahr zufrieden. Die Beitragseinnahmen …
Solidar Ster­be­kasse stei­gert Einnahmen und wirbt Kunden über das Netz
Die Bochumer sind mit dem Geschäftsjahr zufrieden. Die Beitragseinnahmen konnten auf 8,0 Mio. Euro gesteigert werden, es wurden Kapitalanlageerträge von 6,6 Mio. Euro erwirtschaftet. Das operative …
16.04.2019VWheute
"Privat­ver­si­cherte zahlen relativ gesehen einen gerin­geren Beitrag für die Pflege als gesetz­lich Versi­cherte" Gibt es bald die Zusammenlegung …
"Privat­ver­si­cherte zahlen relativ gesehen einen gerin­geren Beitrag für die Pflege als gesetz­lich Versi­cherte"
Gibt es bald die Zusammenlegung von privater und staatlicher Pflege? Das jedenfalls fordert der Bremer Gesundheitswissenschaftler Gerd Glaeske. Trotz Anpassungen …
15.03.2019VWheute
Gene­rali-Gruppe stei­gert opera­tiven Gewinn 2018 um drei Prozent auf fast fünf Mrd. Euro Während der operative Gewinn bei 4,9 Mrd. Euro lag, beträgt…
Gene­rali-Gruppe stei­gert opera­tiven Gewinn 2018 um drei Prozent auf fast fünf Mrd. Euro
Während der operative Gewinn bei 4,9 Mrd. Euro lag, beträgt der Nettogewinn nur 2,9 Mrd. Euro. Neben Steuern waren dafür vor allem Verluste bei Kapitalanlagen in Aktien verantwortlich. …
24.08.2018VWheute
JDC Group stei­gert Umsatz und will weiter Kunden anbinden Der Finanzberater und- Technologiedienstleister JDC Group hat gute Zahlen vorgelegt. Der …
JDC Group stei­gert Umsatz und will weiter Kunden anbinden
Der Finanzberater und- Technologiedienstleister JDC Group hat gute Zahlen vorgelegt. Der Umsatz ist im Halbjahresvergleich um rund 10 Prozent auf 44,5 Mio. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und …
Weiter