Schlaglicht

Brexit: Versicherer zieht es nach Irland

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der drohende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) macht sich zunehmend auch bei den Versicherern bemerkbar. Laut einem Bericht des Handelsblatt denken einige Unternehmen darüber nach, ihren Sitz ins benachbarte EU-Ausland zu verlegen, darunter auch der US-Versicherer AIG sowie der Versicherungsmarkt Lloyd's of London.
Demnach erhalte die irische Zentralbank nach eigenen Angaben vermehrt Anfragen von Versicherern, die nach einem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU ihren Hauptsitz verlegen wollen. Neben AIG und Lloyd's of London tragen sich auch Hiscox, Beazley und Admiral mit entsprechenden Abwanderungsgedanken. Als mögliches Ziel laut Handelsblatt auch die irische Hauptstadt Dublin genannt. (vwh/td)
Bildquelle: Andrea Damm / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
28.02.2019VWheute
Arag über­nimmt Rechts­schutz­be­stand der DAS in Irland Die Arag baut ihr internationales Engagement weiter aus und übernimmt den Rechtsschutzbestand…
Arag über­nimmt Rechts­schutz­be­stand der DAS in Irland
Die Arag baut ihr internationales Engagement weiter aus und übernimmt den Rechtsschutzbestand der Ergo-Tochter DAS Legal Expenses Insurance Company Limited in Irland. Über den Kaufpreis haben beide Seiten …
19.12.2017VWheute
Gene­rali verkauft Toch­ter­ge­sell­schaft in Irland Die Generali trennt sich erneut von einer Tochtergesellschaft im Ausland. Wie der Konzern in …
Gene­rali verkauft Toch­ter­ge­sell­schaft in Irland
Die Generali trennt sich erneut von einer Tochtergesellschaft im Ausland. Wie der Konzern in Triest am Montag mitteilte, veräußert der Versicherer seine gesamte Beteiligung an der Generali PanEurope an die Life Company …
16.10.2017VWheute
Stan­dard Life zieht es nach Irland Der schottische Versicherer Standard Life will sein Geschäft für Deutschland und Österreich künftig von der …
Stan­dard Life zieht es nach Irland
Der schottische Versicherer Standard Life will sein Geschäft für Deutschland und Österreich künftig von der irischen Hauptstadt Dublin aus betreiben. Damit reagiert das Unternehmen auf den bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens. Damit will …
11.08.2017VWheute
Ager über­nimmt Aegon Irland Die Ager Bermulda Holding, Tochter von Athene, übernimmt den Versicherer Aegon Ireland. Nach eigenen Angaben beläuft sich…
Ager über­nimmt Aegon Irland
Die Ager Bermulda Holding, Tochter von Athene, übernimmt den Versicherer Aegon Ireland. Nach eigenen Angaben beläuft sich die Gegenleistung für die Transaktion auf etwa 81 Prozent der Eigenmittel von Aegon. Diese beläuft sich auf etwa 200 Mio. …
Weiter