Köpfe & Positionen

"Bewusster Umgang mit Fehlern"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Wir haben eine Kulturveränderung herbeigeführt und uns von einem auf ein Produkt spezialisierten Vertrieb zu einem ganzheitlich denkenden Mehrfachagenten entwickelt", sagt Zeus-Geschäftsführer Klaus John. Die zur Basler gehörende Vermittlungsgesellschaft ("Tradition trifft Moderne") arbeitet mit 300 Vermittlern an zehn Standorten der Republik. Mut zum Scheitern gehört zum Geschäft, sagt John.
Wo Menschen sind, passieren Fehler, es gilt Fehler als Teil des Lebens zu akzeptieren. Für ein erfolgreiches Miteinander gilt es ein Klima des Vertrauens zu schaffen, das Fehler impliziert. Es gilt Menschen zum Handeln zu aktivieren, nicht zum angstbesessenen Abwarten getreu dem Motto: Wer nichts macht, macht nichts verkehrt. Menschen brauchen Entscheidungsfreiräume, ohne Blockade in den Köpfen. Dazu gehört auch ein bewusster Umgang mit Fehlern - denn Scheitern will gelernt sein. Aus Fehlern sollte man bekanntlich lernen. Ein Experimentieren, Ausprobieren auf seriösem Boden ist gestattet. Wenn Fehler passieren, dann sollen diese nicht vertuscht, sondern aufgearbeitet werden. Es müssen gemeinsame Lösungskonzepte erarbeitet werden.
Auch wir von Zeus haben Ursachenforschung betrieben, eine Kulturveränderung herbeigeführt, gegen die Macht der Gewohnheit gearbeitet und uns von einem auf ein Produkt spezialisierten Vertrieb zu einem ganzheitlich denkenden Mehrfachagenten entwickelt. Wir haben uns wie ein Schnellboot bewegt und uns aktuellen Entwicklungen angepasst. Denn bekanntlich heißt es ja auch, wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Wer an bestehenden Strukturen krampfhaft festhält, kann alles verlieren. Bedarfsorientiertes Denken, statt produktfixiertes, der Wille zum Erfolg, der Mut zum Wandel, die Neugierde auf Neues bringt Fortschritt und Veränderung und zufriedene Kunden.
Bild: Klaus John, Geschäftsführung/Vorstand ZEUS Vermittlungsgesellschaft mbH (Quelle: privat)
Zeus · Klaus John
Auch interessant
Zurück
10.09.2018VWheute
Ehema­liger QBE-CEO John Neal soll Beale bei Lloyd's nach­folgen Die seit 2014 währende Amtszeit von Lloyd’s CEO Inga Beale geht 2019 zu Ende. Nach …
Ehema­liger QBE-CEO John Neal soll Beale bei Lloyd's nach­folgen
Die seit 2014 währende Amtszeit von Lloyd’s CEO Inga Beale geht 2019 zu Ende. Nach Medienberichten ist der Ende 2017 beim australischen Versicherer QBE als CEO ausgeschiedene John Neal als Nachfolger im Gespräch, es…
20.07.2018VWheute
Wie können Frauen ihre Blockaden im Umgang mit Geld lösen? Vor allem Kundinnen leiden nicht selten unter einer Blockade, was ihren Umgang mit Geld …
Wie können Frauen ihre Blockaden im Umgang mit Geld lösen?
Vor allem Kundinnen leiden nicht selten unter einer Blockade, was ihren Umgang mit Geld angeht. Es gibt – übrigens nicht nur für Frauen – natürlich schönere Dinge als Kontoauszüge und Versicherungspolicen. Dennoch tun …
20.06.2018VWheute
Bieter­ver­fahren oder gezieltes Matchma­king? Niedrige Zinsen dominieren den Geldmarkt. Doch auch in einem schwierigen Umfeld sind Versicherer darauf…
Bieter­ver­fahren oder gezieltes Matchma­king?
Niedrige Zinsen dominieren den Geldmarkt. Doch auch in einem schwierigen Umfeld sind Versicherer darauf angewiesen, lukrative Anlagemöglichkeiten zu finden. Eine Option ist der Immobilienmarkt und Off-Market- Immobilientransaktionen…
06.04.2018VWheute
Nexible-Chef Pieper: "Wir sind güns­tiger und kunden­ori­en­tierter" Nexible spielt bei den Digitalisierungsplänen der Ergo eine große Rolle. Der …
Nexible-Chef Pieper: "Wir sind güns­tiger und kunden­ori­en­tierter"
Nexible spielt bei den Digitalisierungsplänen der Ergo eine große Rolle. Der Digitalchef Mark Klein plant eine Expansion des Unternehmens, Unternehmenschef Markus Rieß will weitere Produkte über den …
Weiter