Unternehmen & Management

Mehr als 10.000 Voranfragen über Riva

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die elektronische Risikovoranfrage-Plattform RiVa hat im ersten Jahr ihres Bestehens mehr als 10.000 Risikovoranfragen abgewickelt. Allein im November verzeichnete der Betreiber Softfair rund 1.500 Anfragen. "Auch die Resonanz seitens der 17 bereits teilnehmenden Lebens- und Krankenversicherer bleibt durchweg positiv", kommentiert Geschäftsführer Christoph Dittrich.
Riva ist nach eigenen Angaben die erste Vorsorgeplattform, die für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar sei: "Die Gesellschaften profitieren von einer hohen Qualität der Risikovoranfragen und einer merklichen Zeitersparnis durch einen aufgeräumten Kommunikationsfluss mit den Vermittlern", ergänzt Dittrich.
Derzeit sind 17 Versicherer an die Plattform angeschlossen. Im Bereich der Lebensversicherung sind dies die Alte Leipziger, Basler, Canada Life, Continentale, Dialog, Ergo, Europa, HDI, Volkswohl Bund und Zurich. In der Krankensparte setzen derzeit die Arag, Barmenia, DKV, Gothaer, Hallesche, HanseMerkur und Inter auf Riva. (vwh/td)
Bildquelle: ZDF
Softair · Riva
Auch interessant
Zurück
21.05.2019VWheute
Finanz­soft will Softair wieder loswerden Vor rund einem hat Finanzsoft das Hamburger IT-Unternehmen Softair übernommen. Das vermeintliche Ziel …
Finanz­soft will Softair wieder loswerden
Vor rund einem hat Finanzsoft das Hamburger IT-Unternehmen Softair übernommen. Das vermeintliche Ziel damals: "Den Ausbau der Digitalisierung des gesamten Versicherungsvertriebs voranzutreiben", so Norbert Porazik. Medienberichten …
08.03.2019VWheute
Marke­ting­coup: 10.000 Dollar für das Lesen des Klein­ge­druckten Hand aufs Herz, wer liest bei Versicherungen immer alle Bedingungen inklusive des …
Marke­ting­coup: 10.000 Dollar für das Lesen des Klein­ge­druckten
Hand aufs Herz, wer liest bei Versicherungen immer alle Bedingungen inklusive des Kleingedruckten? Richtig, (fast) niemand, dabei ist es klug und kann einen um 10.000 Dollar reicher machen.
05.06.2018VWheute
Softair prüft Pfle­ge­ta­rife auf Herz und Nieren Künftig werden immer mehr Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Das Analysehaus Softair hat nun …
Softair prüft Pfle­ge­ta­rife auf Herz und Nieren
Künftig werden immer mehr Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Das Analysehaus Softair hat nun rund 180 Pflegetarife genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: 27 Tarife erhalten Bestnoten. Die Testsieger kommen dabei der …
19.06.2017VWheute
Lang: "Insur­techs sind keine Bedro­hung für Vermittler" Die Gewerbeversicherungssparte stößt nach Ansicht des Maklerpools BCA AG auf Interesse bei …
Lang: "Insur­techs sind keine Bedro­hung für Vermittler"
Die Gewerbeversicherungssparte stößt nach Ansicht des Maklerpools BCA AG auf Interesse bei Maklern. Dennoch lehne es das Gros der freien Vermittler ab, Gewerbeversicherungen ins Beratungsangebot mit aufzunehmen. VWheute …
Weiter