Schlaglicht

Bewaffnete erbeuten 70 Kilo Gold

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Gold ist Geld und nichts anderes", sagte der Bankier J.P. Morgan einst. Das dachte wohl auch eine Gruppe von vier Unbekannten, die im Ostfrankreich einen Geldtransporter mit 70 Kilogramm Gold überfielen. Die Bewaffneten verletzten niemanden und entkamen mit dem Gold in Wert von 2,5 Mio. Euro.
Der Raub passierte nördlich von Lyon an einer Autobahnausfahrt, die Täter keilten den Transporter mit zwei Wagen ein, stahlen das Geld und sperrten die Sicherheitskräfte in den Transporter ein, wie das Portal 20min.ch meldet. Bevor sie mit einem Auto entkamen, entzündeten sie das zweite Tatfahrzeug. Mehrere Autos brannten in der Folge aus. Die Staatsanwaltschaft von Lyon nahm die Ermittlungen auf. (vwh/mv)
Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de
Diebstahl · Raub · Verbrechen
Auch interessant
Zurück
15.11.2018VWheute
Dieb­stahl von Auto­teilen nimmt ab - und wird teurer Der Diebstahl von Autoteilen wie Bordcomputern, Lenkrädern oder Airbags ist im vergangenen Jahr …
Dieb­stahl von Auto­teilen nimmt ab - und wird teurer
Der Diebstahl von Autoteilen wie Bordcomputern, Lenkrädern oder Airbags ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Schadensummen hingegen spürbar angestiegen Insgesamt mussten die…
06.11.2018VWheute
Spar­kas­sen­ver­si­che­rung verklagt die Panzer­kna­cker­bande Ein Mann aus Birkelbach soll allein 20 Bankraube begangen haben. Die Ein-Mann-Bande …
Spar­kas­sen­ver­si­che­rung verklagt die Panzer­kna­cker­bande
Ein Mann aus Birkelbach soll allein 20 Bankraube begangen haben. Die Ein-Mann-Bande hat die Banken und damit die Versicherer um rund 400.000 Euro geprellt, das will die Versicherung jetzt zurück.
30.10.2018VWheute
Versi­che­rung kündigt Knei­pen­spa­rern die Gefolg­schaft Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll …
Versi­che­rung kündigt Knei­pen­spa­rern die Gefolg­schaft
Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll es noch 300 geben. Doch das Ende naht. Die Versicherung der Kästen läuft Ende des Jahres aus und wird nicht verlängert.
29.10.2018VWheute
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“ Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem …
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“
Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem Nachwuchs die Bühne überlassen. Jungmakler 2019 wurde Dirk Becht, Geschäftsführer der DIVM Deutsche Immobilien Versicherungsmakler GmbH…
Weiter