Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
07.12.2016

Schlaglicht

07.12.2016Atomausstieg: Bund muss Energiekonzerne entschädigen
Die Bundesregierung muss einige Energiekonzerne wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima entschädigen. Dies entschied das Bundesverfassungsgericht am gestrigen Dienstag. Geklagt hatten E.on Chart, RWE Chart und Vattenfall. Schätzungen gehen dabei von etwa 19 Mrd. Euro aus.
Die Bundesregierung muss einige Energiekonzerne wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach der …
07.12.2016Niedrigzinsen stressen Allianz, Axa und Ergo
Versicherer hadern mit dem Niedrigzins. Auch die großen Player sind nicht unbetroffen. Neben der Allianz Deutschland wollen die Ergo und die Axa ihre Gesamtverzinsung nach unten fahren. Bei den Münchenern fällt die Verzinsung für 2017 um 0,3 Prozentpunkte auf 3,7 Prozent. Die Axa senkt ihre Gesamtverzinsung auf 3,4 Prozent (Vorjahr: 3,6 Prozent), während die Ergo auf eine Gesamtverzinsung von 2,6 Prozent setzt.
Versicherer hadern mit dem Niedrigzins. Auch die großen Player sind nicht unbetroffen. Neben der …
07.12.2016Lebensversicherer weit weg von Horrorszenarien
Von Rafael Kurz. Nach Marktanteil haben jetzt fast ein Drittel der Lebensversicherer ihre laufende Verzinsung für 2017 bekanntgegeben. Im Schnitt liegt die bei 2,58 Prozent – zuzüglich möglicher Schlussüberschüsse. Knapp 0,3 Prozent unter dem Vorjahr, das ist weit entfernt von Horrorszenarien. Dennoch müssen Versicherer die Kosten im Blick behalten.
Von Rafael Kurz. Nach Marktanteil haben jetzt fast ein Drittel der Lebensversicherer ihre laufende …
07.12.2016Millionenstrafe für BMW
Der bayerische Automobilhersteller BMW ist in Australien zu einer Strafzahlung von 50 Mio. Euro verurteilt worden. Demnach habe das Unternehmen unzulässige Kredite an Autoverkäufer vergeben, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Neben der Strafzahlung muss der Autobauer weitere 3,5 Mio. Euro für verschiedene Bildungsprogramme bereitstellen, um Verbraucher im Umgang mit Geld und Krediten zu schulen.
Der bayerische Automobilhersteller BMW ist in Australien zu einer Strafzahlung von 50 Mio. Euro …

Märkte & Vertrieb

07.12.2016Banken-IT setzt auf künstliche Intelligenz
Banken können zur Berechnung von Immobilienfinanzierungen künftig auch auf künstliche Intelligenz zurückgreifen. Das Berliner Technologie-Unternehmen Pro-Direct-Finance bietet dazu im Rahmen seines Forschungsprojektes Fascan eine neue Systemlösung an, die auf Machine learning-Methoden basiert. Damit sollen digitale Unterlagen automatisiert erkannt und zugeordnet werden.
Banken können zur Berechnung von Immobilienfinanzierungen künftig auch auf künstliche Intelligenz …
07.12.2016Chinas Aufseher warnen vor "Wildwest-Käufen"
Beim Kauf von ausländischen Unternehmen durch chinesische Firmen vermutet die westliche Öffentlichkeit in der Regel, dass der chinesische Staat dahinter stecken könnte. Dies ist allerdings nicht immer der Fall, wobei die Kaufgründe vielfältig sind. Die Versicherer sehen sich angesichts mangelnder Anlagebedingungen im Inland eher gezwungen, Renditemöglichkeiten für das inzwischen riesige Geldvermögen zu suchen.
Beim Kauf von ausländischen Unternehmen durch chinesische Firmen vermutet die westliche …
07.12.2016Friendsurance will Kontobewegungen prüfen
Der Münchener Vertragsdienstleister Aboalarm und der Berliner Versicherungsmakler Friendsurance kooperieren ab sofort beim Versicherungsscheck. Beide Unternehmen haben sich nach eigener Aussage der Kundenorientierung verschrieben und wollen gemeinsam Versicherungen verbraucherfreundlicher machen.
Der Münchener Vertragsdienstleister Aboalarm und der Berliner Versicherungsmakler Friendsurance …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

07.12.2016Leibundgut kehrt in die Heimat zurück
Der 47-jährige Markus Leibundgut, aktueller CEO von Swiss Life Deutschland, wird zum 1. April 2017 neuer Vorstandsvorsitzender von Swiss Life Schweiz. Ivo Furrer, seit 2008 in dieser Funktion, will nach acht Jahren bei der Swiss Life ein neues Kapitel in seinem Berufsleben aufschlagen und seine Fähigkeiten künftig in Verwaltungs- und Stiftungsratsmandaten einbringen. 
Der 47-jährige Markus Leibundgut, aktueller CEO von Swiss Life Deutschland, wird zum 1. April 2017 …
07.12.2016Doering verlässt Öffentliche Braunschweig vorzeitig
Der Vorstandsvorsitzende Michael Doering (62) verlässt aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten. Er bat den Aufsichtsrat um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages. Statt wie ursprünglich beschlossen zum 31. Juli 2019 wird sich Doering bereits zum 31. Dezember 2017 aus dem Unternehmen zurückziehen. Ein Nachfolger steht nach Unternehmensangaben noch nicht fest.
Der Vorstandsvorsitzende Michael Doering (62) verlässt aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten. …
07.12.2016W&W: Erdland geht zum Jahresende
Alexander Erdland (65) wird den Vorstandsvorsitz bei der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) zum 31. Dezember abgeben. Nachfolger wird Jürgen Albert Junker. Der Versicherer hatte bereits im Dezember 2015 den Wechsel an der Konzernspitze angekündigt. Der Diplom-Kaufmann gehört bereits seit April 2016 dem Vorstand an und kam von der VHV-Gruppe in Hannover.
Alexander Erdland (65) wird den Vorstandsvorsitz bei der Wüstenrot & Württembergische AG (W&…
07.12.2016Wolters rückt an die Spitze der Haftpflichtkasse Darmstadt
Jürgen Wolters wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2017 der Vorstandsvorsitz des Roßdorfer Schaden- und Unfallversicherers übertragen. Der 51-jährige Jurist ist bereits seit 1. Januar 2016 Mitglied des Vorstands des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit und ist unter anderem für das Finanzressort und den Schadenbereich zuständig.
Jürgen Wolters wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2017 der Vorstandsvorsitz des Roßdorfer Schaden- und…