Unternehmen & Management

Pimco zahlt 20 Millionen Dollar Strafe

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz-Tochter Pimco zahlt 20 Mio. Dollar Strafe an die US Behörden und lässt die Einhaltung von Vorschriften durch einen unabhängigen Prüfer kontrollieren. Durch diesen Vergleich räumt der Versicherer damit nach einem Bericht des Handelsblatt den Vorwurf der US-Börsenaufsicht aus dem Weg, Anleger irrgeführt zu haben.
Dem Vermögensverwalter Pimco war vorgeworfen worden, einen falschen Grund für die gute Entwicklung seines Total Return ETFs angegeben zu haben. Den Anlegern soll dadurch der Eindruck vermittelt worden sein, der positive Kurs des Produkts werde anhalten.
Die Vorwürfe wurden von Pimco weder eingeräumt noch entkräftet. Der umstrittene ETF startete 2012. Einst waren in diesem Produkt fünf Mrd. Dollar investiert, heute sind es nur noch 2,3 Mrd. (vwh/jh)
Bildquelle: Alexandra H. / pixelio.de
Allianz · Pimco · ETF
Auch interessant
Zurück
23.08.2019VWheute
Wegen Miss­brauchs von Minder­jäh­rigen verur­teilter Ex-NPDler addiert Versi­che­rungs­be­trug zum Stra­fen­konto Rechtsradikale argumentieren gerne …
Wegen Miss­brauchs von Minder­jäh­rigen verur­teilter Ex-NPDler addiert Versi­che­rungs­be­trug zum Stra­fen­konto
Rechtsradikale argumentieren gerne mit Moral, Kameradschaft und Ehrlichkeit. Selbst sind sie sittlich flexibel. Ein ehemaliger NPD-Funktionär ist aktuell wegen …
22.07.2019VWheute
Weitere Mons­anto-Straf­zah­lung wird dras­tisch redu­ziert – Bayer-Aktio­näre strahlen Ist das jetzt ein Erfolg oder nur weniger schlimm als erwartet…
Weitere Mons­anto-Straf­zah­lung wird dras­tisch redu­ziert – Bayer-Aktio­näre strahlen
Ist das jetzt ein Erfolg oder nur weniger schlimm als erwartet? Erneut hat ein US-Gericht die Strafzahlung gegen Bayer in einem Prozess drastisch gesenkt, die ihr aufgekauftes …
17.07.2019VWheute
Bayer Strafe in Mons­anto-Prozess redu­ziert - Unter­nehmen nicht zufrieden Es wird selten so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Im zweiten …
Bayer Strafe in Mons­anto-Prozess redu­ziert - Unter­nehmen nicht zufrieden
Es wird selten so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Im zweiten Glyphosat-Urteil hat Bundesrichter Vince Chhabria die Strafe des Bayer Konzerns erheblich reduziert. Der Konzern ist angeklagt, weil ein …
11.06.2019VWheute
Wells Fargo zahlt 385 Mio. Dollar Strafe nach Versi­che­rungs­be­trug Die Großbank Well Fargo gehörte einst zu Warren Buffetts Lieblingsaktien. …
Wells Fargo zahlt 385 Mio. Dollar Strafe nach Versi­che­rungs­be­trug
Die Großbank Well Fargo gehörte einst zu Warren Buffetts Lieblingsaktien. Doch nach vielen Skandalen hat sich die Titel die milliardenschwere Beteiligung der Buffett-Holding Berkshire Hathaway als …
Weiter