Schlaglicht

Steve Mnuchin wird neuer US-Finanzminister

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Team um den designierten US-Präsidenten Donald Trump nimmt weitere Konturen an. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, soll Steven Mnuchin neuer Finanzminister der USA werden. Der Geschäftsmann arbeite früher bei Goldmann Sachs und finanzierte Hollywood-Blockbuster wie Avatar. Künftig soll er nun Trumps Wahlversprechen wie die geplanten Steuersenkungen und Infrastrukturinvestitionen finanzieren.
"Unsere oberste Priorität hat die Steuerreform", kündigte Mnuchin jüngst in einem TV-Interview an. "Wir werden die Unternehmenssteuern senken, was enorm viele Jobs zurück in die Vereinigten Staaten bringen wird", wird der designierte US-Finanzminister zitiert.
Demnach sollen die Steuern laut FAZ um 15 Prozent halbiert werden, auch mittlere Einkommen sollen entlastet werden. Mnuchin stellte zudem die größte Steuerreform seit der Amtszeit des Präsidenten Ronald Reagan in den 1980er-Jahren in Aussicht. (vwh/td)
Bildquelle: W.R. Wagner / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
18.01.2019VWheute
Finanz­mi­nister Scholz rührt in China die Werbe­trommel für deut­sche Versi­cherer Bundefinanzminister Olaf Scholz tourt zur Zeit durch China. …
Finanz­mi­nister Scholz rührt in China die Werbe­trommel für deut­sche Versi­cherer
Bundefinanzminister Olaf Scholz tourt zur Zeit durch China. Dabei rührt der SPD-Politiker im Reich der Mitte augenscheinlich auch kräftig die Werrbetrommel für Deutschlands Finanzbranche. Auf…
14.12.2018VWheute
Versi­cherer sollten Politik ermu­tigen, das Markt­ver­sagen beim Klima­wandel zu korri­gieren Der Klimawandel tangiert naturgemäß auch die …
Versi­cherer sollten Politik ermu­tigen, das Markt­ver­sagen beim Klima­wandel zu korri­gieren
Der Klimawandel tangiert naturgemäß auch die Versicherungswirtschaft. "Allein 2017 betrugen die wirtschaftlichen Schäden durch globale Naturkatastrophen mehr als 267 Milliarden Euro", …
20.12.2017VWheute
Öster­reich: Bishe­riger Uniqa-Chef ist neuer Finanz­mi­nister Hartwig Löger (52), bislang Vorstandsvorsitzender der Uniqa Österreich, ist zum neuen …
Öster­reich: Bishe­riger Uniqa-Chef ist neuer Finanz­mi­nister
Hartwig Löger (52), bislang Vorstandsvorsitzender der Uniqa Österreich, ist zum neuen Finanzminister von Österreich ernannt worden. Seine Nominierung gilt bei den politischen Beobachtern in der Alpenrepublik durchaus …
18.12.2017VWheute
Die poli­ti­sche Woche: Regie­rungs­bil­dung wird neu sondiert Berlin kommt auch in der Weihnachtszeit nicht zur Ruhe. Nach einer Sitzung des …
Die poli­ti­sche Woche: Regie­rungs­bil­dung wird neu sondiert
Berlin kommt auch in der Weihnachtszeit nicht zur Ruhe. Nach einer Sitzung des SPD-Parteivorstands erklärte Parteichef Martin Schulz vor der Presse in Berlin, dass die Sozialdemokraten zu ergebnisoffenen …
Weiter