Köpfe & Positionen

Markus Söder warnt vor übertriebener Regulierung

Von Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank sei eine der wichtigsten gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen. Sie bestrafe das Sparen, belohne das Schuldenmachen und gefährde die Systeme privater finanzieller Vorsorge, erklärt der Bayerische Finanzminister Markus Söder im Exklusiv-Interview mit VWheute. Neben Wirtschaft und Finanzbranche treffe das vor allem die Mitte der Gesellschaft hart.
"Die breite Bevölkerung ist inzwischen verunsichert und droht, das Vertrauen in die finanzielle Stabilität zu verlieren. Unternehmen, Finanzmärkte und Sparer brauchen daher dringend Signale des Vertrauens", sagt Söder. "Es ist an der Zeit, die Trendwende in der Geldpolitik einzuleiten."
Auch die Versicherer stehen vor anspruchsvollen Aufgaben. Gerade für kleinere Akteure würde die Nullzinsphase zu einem immer größeren Problem, weil  angemessene Renditen, etwa im Bereich der Lebensversicherungen, nicht mehr zu erwirtschaften seien.
Regulatorische Maßnahmen indes dürften nicht durch übertriebene und unverhältnismäßige Maßnahmen erschwert werden. (mst)
Bild: Markus Söder, Finanzminister Bayern
Lebensversicherung · Regulierung · Markus Söder · Nullzins
Auch interessant
Zurück
20.07.2018VWheute
Asse­ku­rata: Fest­ver­zins­liche Wert­pa­piere trotzen Null­zins Trotz weiterhin niedriger Zinsen sind festverzinsliche Wertpapiere noch immer die …
Asse­ku­rata: Fest­ver­zins­liche Wert­pa­piere trotzen Null­zins
Trotz weiterhin niedriger Zinsen sind festverzinsliche Wertpapiere noch immer die wichtigste Anlageform in den Portfolios der deutschen Erstversicherer. Laut einem aktuellen Marktbericht von Assekurata investieren …
21.10.2016VWheute
EZB bleibt beim Null­zins Die Europäische Zentralbank (EZB) hält weiterhin an der Null fest und hat erneut auf eine Änderung ihres Leitzinses …
EZB bleibt beim Null­zins
Die Europäische Zentralbank (EZB) hält weiterhin an der Null fest und hat erneut auf eine Änderung ihres Leitzinses verzichtet. Wie es allerdings mit den umstrittenen Wertpapierkäufen weitergeht, lässt EZB-Chef Draghi weitgehend offen, berichtet das …
22.07.2016VWheute
Null­zins bleibt - EZB in Lauer­stel­lung Trotz wachsender Konjunktursorgen nach dem Brexit-Votum beließ die Europäische Zentralbank (EZB) den …
Null­zins bleibt - EZB in Lauer­stel­lung
Trotz wachsender Konjunktursorgen nach dem Brexit-Votum beließ die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das wurde gestern beschlossen. Auch der Strafzins, den Banken und Sparkassen …
15.06.2016VWheute
Bundes­an­leihen mit Null­zins Der Anlagenotstand in Deutschland hat sich weiter verschärft. So rutschte die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen …
Bundes­an­leihen mit Null­zins
Der Anlagenotstand in Deutschland hat sich weiter verschärft. So rutschte die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen erstmals in der Geschichte in den negativen Bereich. Anleger zahlen demnach dafür, wenn sie dem Staat Geld leihen, berichtet das …
Weiter