Märkte & Vertrieb

"Lebensversicherung weiter langweilig, aber gut“

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Policen-Direkt-Gruppe warnt vor übertriebener Kritik an der Gesamtverzinsung von Lebensversicherungen für das kommende Jahr. Die Lebensversicherung sei immer noch attraktiver als viele andere Anlageoptionen.
"Auch wenn mit einem branchenweiten Rückgang bei der Verzinsung zu rechnen ist, rentieren Lebens- und Rentenversicherungen immer noch deutlich über vergleichbaren Anlagen wie Festgeld oder festverzinslichen Anleihen", konstatiert Henning Kühl, Chefaktuar von Policen-Direkt. Wichtig ist aus Sicht von Policen Direkt, dass die Beteiligung an den Schlussüberschüssen und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven konstant bleibt: "Die Bedeutung der Ablaufleistung steigt. Wer die Police bis zum Ende hält, hat mehr davon", sagt Kühl.
Das Niedrigzinsumfeld mache es den Versicherern weiterhin sehr schwer, hohe und gleichzeitig sichere Renditen zu erzielen. Die Überschussbeteiligungen werden daher auch in 2017 sinken. Geht man davon aus, dass die Branche sich hier wie in den Jahren zuvor am Referenzzins für die Zinszusatzreserve orientiert, dürfte die durchschnittliche laufende Verzinsung 2017 zirka 2,54 Prozent (2016: 2,86 Prozent) betragen. Ein deutlicherer branchenweiter Rückgang sei aber auch möglich. (vwh/mv)
Bild: Henning Kühl (Quelle: Policen Direkt)
Zinsen · Lebensversicherung · Gesamtverzinsung · Policen Direkt GmbH
Auch interessant
Zurück
13.12.2018VWheute
Lebens­ver­si­cherer setzen bei der Gesamt­ver­zin­sung weiter auf Stabi­lität In den letzten Tagen haben weitere Lebensversicherer ihre …
Lebens­ver­si­cherer setzen bei der Gesamt­ver­zin­sung weiter auf Stabi­lität
In den letzten Tagen haben weitere Lebensversicherer ihre Gesamtverzinsungen für das kommende Jahr bekannt gegeben. Das Ergebnis: Wenig neues. Sowohl die Stuttgarter als auch die R+V Leben samt …
11.12.2018VWheute
Über­schuss­be­tei­li­gungen: DEVK legt als zweites Unter­nehmen zu Neue Zahlen zu den Überschussbeteiligungen und Gesamtverzinsungen aus der …
Über­schuss­be­tei­li­gungen: DEVK legt als zweites Unter­nehmen zu
Neue Zahlen zu den Überschussbeteiligungen und Gesamtverzinsungen aus der Versicherungsbranche: Während die Württembegische und die LVM dem Markttrend folgen und ihre Gesamtverzinsungen auf dem Vorjahresniveau …
04.12.2018VWheute
Lebens­ver­si­cherer halten Gesamt­ver­zin­sung stabil Das Jahr 2018 neigt sich allmählich dem Ende zu. Grund genug für die Lebensversicherer, ihrer …
Lebens­ver­si­cherer halten Gesamt­ver­zin­sung stabil
Das Jahr 2018 neigt sich allmählich dem Ende zu. Grund genug für die Lebensversicherer, ihrer Gesamtverzinsung für das kommende Jahr öffentlich zu machen. Den Auftakt machen unter anderem die Branchengrößen Axa, Allianz und …
04.09.2018VWheute
Wiener: "Stark gefal­lene Zinsen erfor­dern höhere Spar­bei­träge" Die dauerhaft niedrigen Zinsen belasten zunehmend auch die private Altersvorsorge …
Wiener: "Stark gefal­lene Zinsen erfor­dern höhere Spar­bei­träge"
Die dauerhaft niedrigen Zinsen belasten zunehmend auch die private Altersvorsorge der Bürger. GDV-Chefvolkswirt Klaus Wiener sieht daher Handlungsbedarf seitens der Politik. Demnach sollte diese die Bürger stärker…
Weiter