Schlaglicht

Einbrecher steigen bei Weltfußballer ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der ehemalige Weltfußballer Luís Figo ist erneut Opfer eines Einbruchs geworden. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtet, erbeuteten die Täter Schmuck und wertvolle Uhren im Wert von 500.000 Euro. Nach Angaben der Ermittlungsbehörden haben die Einbrecher die Alarme und Sicherheitsvorrichtungen deaktiviert und dann etliche Wertgegenstände gestohlen.
Zum Zeitpunkt des Einbruchs war der heute 44-Jährige nicht in seiner Villa anwesend. Bereits 2003 wurde der ehemalige Fußballstar von Real Madrid und FC Barcelona Opfer eines solchen Verbrechens. Damals stiegen laut Spiegel Online drei bewaffnete Gangster in das Anwesen des Portugiesen ein und bedrohten eine Hausangestellte. (vwh/td)
Bild: Luís Figo (Quelle: dpa)