Unternehmen & Management

Stuttgarter senkt die Zinsen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Stuttgarter reduziert die Gesamtverzinsung im kommenden Jahr auf 3,0 Prozent (2016: 3,51 Prozent). Die darin enthaltene laufende Verzinsung liegt nach Unternehmensangaben im kommenden Jahr bei 2,3 Prozent (2016: 2,8 Prozent). Der Versicherer begründet den Schritt mit den weiter gesunkener Kapitalmarktzinsen. "Die Situation an den Kapitalmärkten hat sich mit noch niedrigeren Zinsen verschärft", sagt Vertriebsvorstand Ralf Berndt.
"Das Prinzip der privaten Lebens- und Rentenversicherung mit der Verteilung der Kosten, dem Ausgleich in der Gemeinschaft und über die Zeit, ist und bleibt einzigartig. Ihre garantierten und lebenslangen Rentenzahlungen machen private Lebens- und Rentenversicherungen nach wie vor zu einem wichtigen Baustein einer verlässlichen Altersvorsorge. Hierbei treten alternative Garantiemodelle wie Index-Produkte zukünftig in den Vordergrund. Mit dem Erfolg unseres im Januar dieses Jahres eingeführten index-safe sehen wir diese Annahme bestätigt", ergänzt Berndt. (vwh/td)
Bildquelle: I-vista / pixelio.de
Stuttgarter
Auch interessant
Zurück
10.08.2018VWheute
MLP: IFRS 15 senkt Erlöse in der Alters­vor­sorge Der Finanzdienstleister MLP hat einen neuen Rekordwert bei den Gesamterlösen erzielt. Wie die …
MLP: IFRS 15 senkt Erlöse in der Alters­vor­sorge
Der Finanzdienstleister MLP hat einen neuen Rekordwert bei den Gesamterlösen erzielt. Wie die Unternehmensgruppe am Donnerstag mitteilte, stiegen diese in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres in den ersten sechs …
03.08.2018VWheute
Deut­scher LV-Markt? Moodys senkt den Daumen Der Ausblick für die deutsche Lebensversicherungsbranche bleibt negativ. Dire Gründe sind bekannt: …
Deut­scher LV-Markt? Moodys senkt den Daumen
Der Ausblick für die deutsche Lebensversicherungsbranche bleibt negativ. Dire Gründe sind bekannt: Niedrigen Anlagerenditen und hohen Garantiezinsen aus Altverträgen belasten die Rentabilität. Zu dieser Einschätzung gelangt die …
27.04.2018VWheute
DAV-Vorschlag senkt ZZR-Zufüh­rung für 2018 um ein Drittel Die Deutsche Aktuarvereinigung  hat in enger Abstimmung mit der Aufsicht eine neue Formel  …
DAV-Vorschlag senkt ZZR-Zufüh­rung für 2018 um ein Drittel
Die Deutsche Aktuarvereinigung  hat in enger Abstimmung mit der Aufsicht eine neue Formel  für die Zinszusatzreserve (ZZR) erarbeitet. Bei der so genannten Korridormethode würde der Referenzzins langsamer absinken und …
15.01.2018VWheute
"KI senkt Verwal­tungs­kosten, auch weil manu­elle Tätig­keiten redu­ziert werden" Ob Roboter, die Menschen beim Schachspiel besiegen oder Computer, …
"KI senkt Verwal­tungs­kosten, auch weil manu­elle Tätig­keiten redu­ziert werden"
Ob Roboter, die Menschen beim Schachspiel besiegen oder Computer, die das Leben einfacher und effizienter machen. Künstliche Intelligenz gewinnt auch bei den Versicherern zunehmend an Bedeutung. …
Weiter