Köpfe & Positionen

BVK begrüßt IDD-Referentenentwurf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) bewertet den Referentenentwurf für die Umsetzung der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) positiv. "Nur dank Provisionen können hunderttausende Versicherungskaufleute ihre Kunden qualifiziert und anspruchsvoll beraten und ihnen den für sie angemessenen Versicherungsschutz vermitteln", betont BVK-Präsident Michael H. Heinz.
Positiv bewertet Heinz auch, "dass das BMWi den Anwendungsbereich auf den Direktvertrieb und Internetvertrieb (inklusive Vergleichsportale) ausweitet, wie in der IDD vorgesehen. Damit ist eine Gleichbehandlung aller Vertriebswege gewährleistet und der Online-Vertrieb muss künftig dieselben Beratungs- und Dokumentationspflichten erfüllen wie der stationäre Vertrieb über Versicherungskaufleute". Der Verband begrüße zudem, dass trotz kleinerer Ausnahmen grundsätzlich kein Vertrieb mehr ohne Beratung erlaubt sei.
Darüber sei laut Verband auch der Vorschlag aufgegriffen worden, das Provisionsabgabeverbot gesetzlich im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) zu fixieren. "Dank des Gesetzgebers wird nun ein ruinöser Wettbewerb zwischen den Vermittlern um die höchste Rabattierung gegenüber den Kunden verhindert. Dies ermöglicht weiterhin die volle Konzentration auf den angemessenen Versicherungsschutz", ergänzt Heinz. (vwh/td)
Bild: BVK-Präsident Michael H. Heinz (Quelle: BVK)
BVK · IDD
Auch interessant
Zurück
22.05.2019VWheute
Aufwands­treiber ohne Bedürfnis? Ende März hat das SPD-geführte Bundesministerium der Finanzen (BMF) den ersten (inoffiziellen) Entwurf eines Gesetzes…
Aufwands­treiber ohne Bedürfnis?
Ende März hat das SPD-geführte Bundesministerium der Finanzen (BMF) den ersten (inoffiziellen) Entwurf eines Gesetzes zur Deckelung von Abschlussprovisionen bei Lebensversicherungen und Restschuldversicherungen vorgelegt (LVRG II). Das Echo …
05.09.2018VWheute
BVerfG: Kran­ken­kas­sen­bei­trag auf bAV ist verfas­sungs­gemäß Das Bundesverfassungsgericht hat gleich zwei wegweisende Entscheidungen mit Blick auf…
BVerfG: Kran­ken­kas­sen­bei­trag auf bAV ist verfas­sungs­gemäß
Das Bundesverfassungsgericht hat gleich zwei wegweisende Entscheidungen mit Blick auf die Altervorsorge getroffen:So haben die Verfassungsrichter entschieden, dass für Versorgungsbezüge aus der betrieblichen …
20.08.2018VWheute
AGV begrüßt neues Einwan­de­rungs­ge­setz Kommt Zeit, kommt Rat: Nach über 20 Jahren wird ein neues Einwanderungsgesetz kommen, dieses soll noch vor …
AGV begrüßt neues Einwan­de­rungs­ge­setz
Kommt Zeit, kommt Rat: Nach über 20 Jahren wird ein neues Einwanderungsgesetz kommen, dieses soll noch vor Weihnachten verabschiedet werden. Der Fokus liegt auf der Gewinnung "qualifizierter Fachkräfte aus Drittstaaten". Was das für die …
16.08.2017VWheute
Roland begrüßt Muster­ver­fahren gegen Auto­kon­zerne Wegen zu heißem Kaffee McDonalds verklagen und damit Millionen verdienen. Mit solchen Urteilen …
Roland begrüßt Muster­ver­fahren gegen Auto­kon­zerne
Wegen zu heißem Kaffee McDonalds verklagen und damit Millionen verdienen. Mit solchen Urteilen verbinden viele Deutsche das US-amerikanische Rechtssystem. Der BDI warnt davor, dass das Klagemodell aus den USA nach Deutschland …
Weiter