Unternehmen & Management

Darag schließt Übernahme der Ergo Assicurazioni ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Übernahme der Ergo Assicurazioni vom durch den Run-Off-Versicherer Darag wird zum Monatsende abgeschlossen sein. Wie das das Unternehmen mitteilt, hat die die italienische Aufsichtsbehörde IVASS (Istituto per la Vigilanza sulle Assicurazioni) den Kauf am vergangenen Freitag genehmigt. Das aktive Versicherungsgeschäft soll kündigt unter dem Namen DARAG Italia S.p.A. weiter geführt werden.
Darüber hinaus soll nach Angaben der Darag eine Run-off-Sparte als zweites Standbein aufgebaut werden. "Das erfreulich zügige Genehmigungsverfahren ermöglicht es uns, noch dieses Jahr mit der Umsetzung unserer Pläne für die italienische Gesellschaft zu beginnen. Dabei freuen wir uns besonders auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen, Vertriebs- und Geschäftspartnern", kommentiert Arndt Gossmann, Vorstandschef der Darag Gruppe, die Entscheidung der Aufsichtsbehörden. (vwh/td)
Bild: Arndt Gossmann, CEO der Darag Gruppe (Quelle: Darag)
Darag
Auch interessant
Zurück
18.07.2019VWheute
Münchener Verein schließt 2018 mit leichtem Beitrags­an­stieg ab Die Gesellschaften der Münchener Verein Versicherungsgruppe haben das Geschäftsjahr …
Münchener Verein schließt 2018 mit leichtem Beitrags­an­stieg ab
Die Gesellschaften der Münchener Verein Versicherungsgruppe haben das Geschäftsjahr 2018 mit einem leichten Beitragsplus abgeschlossen. Zum Jahresende standen Unternehmensangaben zufolge insgesamt 727,8 Mio. …
24.06.2019VWheute
Gene­rali schließt Cloud-Part­ner­schaft mit Google Die Generali will künftig gemeinsam Google Versicherungspolicen entwickeln. Dazu hat der …
Gene­rali schließt Cloud-Part­ner­schaft mit Google
Die Generali will künftig gemeinsam Google Versicherungspolicen entwickeln. Dazu hat der italienische Versicherungskonzern Medienberichten zufolge eine strategische Cloud-Partnerschaft mit dem Technologieriesen geschlossen.
07.05.2019VWheute
Inter schließt 2018 mit dickem Gewinn­plus ab Die Inter Versicherungsgruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem satten Gewinnplus von 10,6 …
Inter schließt 2018 mit dickem Gewinn­plus ab
Die Inter Versicherungsgruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem satten Gewinnplus von 10,6 Prozent auf 33,8 Mio. Euro (VJ: 30,6) abgeschlossen. Bei den Bruttobeitragseinnahmen verzeichnete der Mannheimer Versicherer nach …
02.05.2019VWheute
Gene­rali schließt Verlauf der Lebens­parte an Viri­dium ab Die Generali hat den Verkauf ihrer Lebensparte an die Viridium Gruppe abgeschlossen. Wie …
Gene­rali schließt Verlauf der Lebens­parte an Viri­dium ab
Die Generali hat den Verkauf ihrer Lebensparte an die Viridium Gruppe abgeschlossen. Wie beide Unternehmen am Dienstagabend mitteilten, übernimmt Viridum 3,8 Mio. Verträge. Rund 300 Mitarbeiter der Generali Leben an…
Weiter