Märkte & Vertrieb

Volkswohl Bund kann Makleranbindung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die deutsche-versicherungsboerse.de (dvb) hat die technischen Anbindungen der Versicherer an die Versicherungsmakler untersucht. Die Untersuchung erfolgte im Rahmen des dvb-Makler-Audits 2016. Ausgezeichnet wurde der Volkswohl Bund. Den zweiten Platz belegte die WWK, gefolgt von der Axa.
Bei den Maklerverwaltungsprogrammen siegte Ams von Assfinet, gefolgt von Ameise (blau direkt) und Vias (Lutronik). Die aktuelle Studie der dvb soll zeigen, dass sich immer mehr Versicherungsgesellschaften intensiv um die technische Vertriebsunterstützung der Makler kümmern. Offensichtlich wurde von den Versicherern erkannt, dass Geschäft zu einem großen Teil von den Maklern hereinkommt, bei denen die Prozesse im Maklerbüro technisch unterstützt werden - insbesondere durch die BiPRO-Normen, schreibt die dvb.
"Fünfzig bis siebzig Prozent aller Arbeiten in einem Maklerbüro sind nicht wertschöpfend", schreibt Geschäftsführer Friedel Rohde in seinem Vorwort. "Somit lechzt der Makler nach Services von Versicherungsgesellschaften, die seine Bestandsprozesse unterstützen, um ihm Luft für Vertriebstätigkeiten zu geben." (vwh/mv)
Bild: Siegermedaille (Quelle: Stephanie Hofschläger / pixelio.de)
Makler · Volkswohl Bund Versicherung
Auch interessant
Zurück
17.04.2019VWheute
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So …
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU
Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So stiegen die Beitragseinnahmen im letzten Jahr um 2,3 Prozent auf rund 1,5 Mrd. Euro.  Besonders im Neugeschäft verbuchte der …
28.02.2019VWheute
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar…
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben
Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar im Alter von 85 Jahren verstorben. Vogt trat 1961 in die Dienste des Unternehmens. Nach Leitung der juristischen Abteilung und …
13.12.2018VWheute
Volks­wohl Bund tritt der Initia­tive Deut­sche Infra­struktur bei Der Volkswohl Bund wird neues Mitglied der Initiative Deutsche Infrastruktur …
Volks­wohl Bund tritt der Initia­tive Deut­sche Infra­struktur bei
Der Volkswohl Bund wird neues Mitglied der Initiative Deutsche Infrastruktur (IDI). Der Maklerversicherer mit Sitz in Dortmund will damit nach eigener Aussage sein Engagement aktiv für eine leistungsfähige …
07.12.2018VWheute
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna …
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund
Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna und Volkswohl Bund stiften der Fachhochschule Dortmund eine Professur für Versicherungs- und Risikomanagement. Dafür werden die …
Weiter