Unternehmen & Management

Zeus wächst und hat Ziele

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
In drei Sparten meldet die Vermittlungsgesellschaft Zeus Verbesserungen: In der Lebensversicherung stieg das Neugeschäft in diesem Jahr um rund 25 Prozent. Der Bestand im Bereich Sach- und Haushaltsversicherung wuchs laut Unternehmensangaben "stark" und das Neugeschäft im Bereich Unfall betrug vier Prozent.
Zeus-Geschäftsführer Klaus John: "Wir haben erneut die Vertriebsstärke und Schlagkraft unseres Teams unter Beweis gestellt und ein hervorragendes Vertriebsergebnis erzielt. Mit ausschlaggebend für diesen Erfolg ist sicherlich unsere besondere Nähe zum Kunden, die sich durch das persönliche Beratungsgespräch mit Einkommenssicherungs-Check auszeichnet, worauf wir weiterhin starken Wert legen."
Die Hamburger Vermittlungsgesellschaft gehört der Basler, ist aber als Mehrfachagent tätig. Unfallversicherungen gehen an die Basler, weitere Produktpartner sind der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, die Continentale, die HanseMerkur und die Allianz.
Im Jahr 2016 in konnte das Unternehmen bei den Vermittlern einen Zuwachs von 15 Prozent verzeichnen und hat auch weiterhin große Ziele: John: "Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Marke Zeus. Unsere Zukunftsfähigkeit erhalten wir durch Flexibilität, die es uns ermöglicht als Schnellboot auf kurzfristige Marktveränderungen zu reagieren." Beim CRM setzt Zeus künftig auf das Tool Venta, das Instrumente wie Tarifrechner und Angebotserstellung in einer Oberfläche vereint, um den Vermittlern die Arbeit zu erleichtern. (vwh/mv)
Bild: Klaus John (Quelle: Zeus)
Lebensversicherung · Neugeschäft · Zahlen · John
Auch interessant
Zurück
10.09.2018VWheute
Ehema­liger QBE-CEO John Neal soll Beale bei Lloyd's nach­folgen Die seit 2014 währende Amtszeit von Lloyd’s CEO Inga Beale geht 2019 zu Ende. Nach …
Ehema­liger QBE-CEO John Neal soll Beale bei Lloyd's nach­folgen
Die seit 2014 währende Amtszeit von Lloyd’s CEO Inga Beale geht 2019 zu Ende. Nach Medienberichten ist der Ende 2017 beim australischen Versicherer QBE als CEO ausgeschiedene John Neal als Nachfolger im Gespräch, es…
20.06.2018VWheute
Bieter­ver­fahren oder gezieltes Matchma­king? Niedrige Zinsen dominieren den Geldmarkt. Doch auch in einem schwierigen Umfeld sind Versicherer darauf…
Bieter­ver­fahren oder gezieltes Matchma­king?
Niedrige Zinsen dominieren den Geldmarkt. Doch auch in einem schwierigen Umfeld sind Versicherer darauf angewiesen, lukrative Anlagemöglichkeiten zu finden. Eine Option ist der Immobilienmarkt und Off-Market- Immobilientransaktionen…
06.04.2018VWheute
Nexible-Chef Pieper: "Wir sind güns­tiger und kunden­ori­en­tierter" Nexible spielt bei den Digitalisierungsplänen der Ergo eine große Rolle. Der …
Nexible-Chef Pieper: "Wir sind güns­tiger und kunden­ori­en­tierter"
Nexible spielt bei den Digitalisierungsplänen der Ergo eine große Rolle. Der Digitalchef Mark Klein plant eine Expansion des Unternehmens, Unternehmenschef Markus Rieß will weitere Produkte über den …
11.12.2017VWheute
Swiss Re: Finanz­vor­stand David Cole tritt zurück David Cole tritt zum 31. März 2018 als Finanzvorstand der Swiss Re zurück. Dies gab der Schweizer …
Swiss Re: Finanz­vor­stand David Cole tritt zurück
David Cole tritt zum 31. März 2018 als Finanzvorstand der Swiss Re zurück. Dies gab der Schweizer Rückversicherer am Freitag bekannt. Zu seinem Nachfolger wurde John Dacey, derzeit Group Chief Strategy Officer, ernannt. Der …
Weiter