Märkte & Vertrieb

Universa startet neue Zusatzversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Universa erweitert erneut das Krankenhauszusatzangebot. Mit dem Tarif "uni-SZ II plus" wurde eine Krankenhauszusatzversicherung eingeführt. Versichert sind dort ambulante Operationen sowie bei einem stationären Aufenthalt das Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung. Bei medizinischer Notwendigkeit erfolgt keine Begrenzung auf die Höchstsätze der Gebührenordnung.
Die Versicherten können die Klinik unter allen öffentlichen und privaten Krankenhäusern frei wählen. Anfallende Mehrkosten, die entstanden sind, weil nicht das von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) geforderte nächstgelegene Krankenhaus aufgesucht wurde, sind ebenfalls erstattungsfähig.
Zuletzt hatte Universa sein Krankenversicherungsangebot im Bereich Pflege ausgebaut. (vwh/mv)
Bild: Chefärztin (Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de)
PKV · Universa Krankenversicherung · GKV · Krankenhaus
Auch interessant
Zurück
19.08.2019VWheute
KV-Zusatz­ver­si­che­rung: Sach­be­züge bleiben bis 44 Euro steu­er­frei Entgegen der Ankündigungen bleiben Sachbezüge des Arbeitgebers bis zur Grenze…
KV-Zusatz­ver­si­che­rung: Sach­be­züge bleiben bis 44 Euro steu­er­frei
Entgegen der Ankündigungen bleiben Sachbezüge des Arbeitgebers bis zur Grenze von 44 Euro im Monat steuerfrei. Warum Sie das als versicherungsaffiner Mensch interessieren sollte – gut, dass Sie fragen.
01.04.2019VWheute
Pekarek: "Die Halle­sche setzt verstärkt auf den Markt der Zusatz­ver­si­che­rungen" Die Private Krankenversicherung (PKV) hatte in den vergangenen …
Pekarek: "Die Halle­sche setzt verstärkt auf den Markt der Zusatz­ver­si­che­rungen"
Die Private Krankenversicherung (PKV) hatte in den vergangenen Monaten nicht nur sonnige Zeiten erlebt: Die Debatte um Beitragserhöhungen oder die Öffnung der GKV für Beamte hat bei den …
22.03.2019VWheute
Müssen Pati­enten für unter­fi­nan­zierte Kran­ken­häuser mit ihrer Gesund­heit zahlen - PKV und GKV erheben schwere Vorwürfe Es läuft etwas schief im…
Müssen Pati­enten für unter­fi­nan­zierte Kran­ken­häuser mit ihrer Gesund­heit zahlen - PKV und GKV erheben schwere Vorwürfe
Es läuft etwas schief im Gesundheitssystem, wenn GKV- und PKV-Verband gemeinsam eine Pressemitteilung verfassen. Die Institutionen kritisieren gemeinsam …
18.02.2019VWheute
Wenn der Regen am Hoch­zeitstag vergoldet wird Regen am Hochzeitstag ist nicht schön. Ein paar tausend Euro als Ausgleich sollten die Mundwinkel …
Wenn der Regen am Hoch­zeitstag vergoldet wird
Regen am Hochzeitstag ist nicht schön. Ein paar tausend Euro als Ausgleich sollten die Mundwinkel allerdings wieder nach oben wandern lassen, glaubt ein Reiseanbieter und offeriert Kunden kostenlos eine Hochzeitswetterversicherung. …
Weiter