Märkte & Vertrieb

Clark lanciert bAV-Produkt für Start-ups

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Clark hat mit der Allianz eine bAV speziell für Start-Ups und kleine Unternehmen entwickelt. Bei dem Vorsorgekonzept liegt der Vorteil für Arbeitgeber darin, dass bei jedem Mitarbeiter Steuern und Sozialversicherungsabgaben eingespart werden können. Die Ersparnis betrage bis zu 20 Prozent des monatlichen Beitrags, so der digitale Versicherungsmakler Clark.
Das Produkt biete einen einfachen Antragsprozess und wenig administrativen Aufwand, darüber hinaus würden den Versicherten attraktive Konditionen geboten. Der Kunde kann zwischen drei Anlageoptionen wählen: Indexgebundene, eine individuell wählbare Kapitalanlage oder er kann der Allianz die Kapitalanlage überlassen. Der Schutz vor Berufsunfähigkeit kann in das Produkt integriert werden.
"Ausgangspunkt war, dass wir eine Top-Altersvorsorge für unsere Mitarbeiter haben wollten und uns dafür eingesetzt haben. Es stellt sich nun heraus, dass auch andere Start-Ups an unserer Konzeption Interesse haben und wir die Aufgabe übernehmen wollen, die passende Altersvorsorge mit den Versicherern zu verhandeln", sagt Christopher Oster, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von Clark. Der Company Builder FinLeap hat bereits einen Vertrag für sämtliche seiner Mitarbeiter abgeschlossen. (vwh/mv)
Bild: Christopher Oster (Quelle: Clark)
Allianz · bAV · Clark · Christopher Oster
Auch interessant
Zurück
30.11.2018VWheute
Clark erobert Spar­kasse endgültig Die 1822 Direkt war er erste Schritt, nun folgt der Zweite mit der Sparkassen-Finanzgruppe. Nach Informationen …
Clark erobert Spar­kasse endgültig
Die 1822 Direkt war er erste Schritt, nun folgt der Zweite mit der Sparkassen-Finanzgruppe. Nach Informationen einer großen deutschen Wirtschaftszeitung haben sich "die öffentlichen Versicherer" für eine Zusammenarbeit mit Clark und dessen …
05.11.2018VWheute
"Die zweite Digi­ta­li­sie­rungs­welle wird mehr Durch­schlag haben" Es wird ein zweiter digitaler Bruch kommen. Dieser wird laut dem Branchenkenner …
"Die zweite Digi­ta­li­sie­rungs­welle wird mehr Durch­schlag haben"
Es wird ein zweiter digitaler Bruch kommen. Dieser wird laut dem Branchenkenner Guy Carpenter die Versicherungswelt weit mehr verändern als bisher angenommen. Was sagen die Insurtechs dazu, die den technischen …
24.08.2018VWheute
"Mit den Makler-Part­ner­schaften setzen wir unsere Wachs­tums­stra­tegie fort" Das Insurtech Clark will künftig stärker mit Versicherungsmaklern …
"Mit den Makler-Part­ner­schaften setzen wir unsere Wachs­tums­stra­tegie fort"
Das Insurtech Clark will künftig stärker mit Versicherungsmaklern zusammenarbeiten. Dazu hatte das Unternehmen erst kürzlich den saarländischen Makler Malburg übernommen. VWheute hat exklusiv mit CEO …
10.08.2018VWheute
Clark kauft Versi­che­rungs­makler Malburg Clark setzt künftig verstärkt auf Partnerschaften mit Versicherungsmaklern. So hat der digitale …
Clark kauft Versi­che­rungs­makler Malburg
Clark setzt künftig verstärkt auf Partnerschaften mit Versicherungsmaklern. So hat der digitale Versicherungsmanager nun den Makler Malburg übernommen. "Mit der Akquisitionsstrategie verstärken wir unser bisheriges erfolgreiches Wachstum…
Weiter