07.11.2016Schlaglicht

Warren Buffett hat schlechte Laune

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Starinvestor Warren Buffett scheint derzeit alles andere als gut gelaunt zu sein. Dabei schlägt ihm vermutlich weniger der Präsidentschaftswahlkampf in den USA aufs Gemüt als die jüngsten Geschäftsergebnisse seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway. Die hat nämlich laut Handelsblatt ein schwieriges Quartal hinter sich.
Demnach brach der Gewinn von Buffetts Beteiligungsgesellschaft binnen Jahresfrist um immerhin 24 Prozent auf 7,2 Mrd. US-Dollar ein. Dabei hat laut Bericht nur ein außerordentlicher Gewinn aus der Fusion der beiden Ketchup-Riesen Heinz und Kraft in Milliardenhöhe für ein neues Rekordergebnis gesorgt.
Der operative Gewinn stieg hingegen um sieben Prozent auf 4,9 Mrd. US-Dollar, berichtet das Handelsblatt weiter. Der Umsatz blieb konstant bei 59,1 Mrd. US-Dollar. (vwh/td)
Bildquelle: White House / Pete Souza
VW-Redaktion