Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
07.11.2016

Schlaglicht

07.11.2016Ermittlungen gegen VW-Aufsichtsratschef
Neues Kapitel im schier endlich scheinenden Sumpf des VW-Abgasskandals: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt nun auch gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden von Volkswagen, Dieter Pötsch. Wie das Nachrichtenportal tagesschau.de berichtet, steht er im Verdacht, Marktmanipulation im Zusammenhang mit dem Abgasskandal begangen zu haben.
Neues Kapitel im schier endlich scheinenden Sumpf des VW-Abgasskandals: Die Staatsanwaltschaft …
07.11.2016Diese Woche: Transatlantische Richtungsentscheidung
"Bye Bye Oval Office" heißt es in den kommenden Wochen für den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama. Einst als einer der jüngsten Kandidaten ins Weiße Haus eingezogen elektrisierte er mit seinem "Yes We Can!" die Massen. Von dieser Euphorie ist angesichts der aktuellen Wahlkampftragödie nichts mehr zu spüren. Den USA steht eine richtungsweisende Entscheidung bevor - mit entsprechenden Auswirkungen rund um den Globus.
"Bye Bye Oval Office" heißt es in den kommenden Wochen für den scheidenden US-Präsidenten Barack …
07.11.2016Smart Home: Versicherer können von Insurtechs lernen
"Versicherer und Smart-Home-Anbieter können von Insurtechs lernen oder mit diesen kooperieren", glaubt Patrick Prüss, Produktmanager Komposit Privatkunden bei der Gothaer. Der Erfolg der Zusammenarbeit werde "dadurch definiert, dass in diesen strategischen Allianzen jeder sein spezifisches Know-how einbringt und das Gesamtkonstrukt einen klar erkennbaren Kundennutzen bietet", betont der Experte im Exklusivinterview mit VWheute.
"Versicherer und Smart-Home-Anbieter können von Insurtechs lernen oder mit diesen kooperieren", …
07.11.2016Warren Buffett hat schlechte Laune
Starinvestor Warren Buffett scheint derzeit alles andere als gut gelaunt zu sein. Dabei schlägt ihm vermutlich weniger der Präsidentschaftswahlkampf in den USA aufs Gemüt als die jüngsten Geschäftsergebnisse seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway. Die hat nämlich laut Handelsblatt ein schwieriges Quartal hinter sich.
Starinvestor Warren Buffett scheint derzeit alles andere als gut gelaunt zu sein. Dabei schlägt ihm…

Märkte & Vertrieb

07.11.2016Deutliche Prämienaufschläge für ältere Fahrer
Die Kfz-Versicherer verlangen derzeit teils gravierende Preisaufschläge. Dies geht aus einer Untersuchung des Vergleichsportals Check24 hervor. Besonders deutlich fallen diese demnach für ältere Versicherungsnehmer (bis zu 232 Prozent mehr), eine höhere Fahrleistung (bis zu 112 Prozent mehr) und einen erweiterten Fahrerkreis (bis zu 71 Prozent mehr) aus. Auch die Rabatte fallen teils recht deutlich aus
Die Kfz-Versicherer verlangen derzeit teils gravierende Preisaufschläge. Dies geht aus einer …
07.11.2016Buchtipp: Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht
Der vorliegende Band der Reihe "Düsseldorfer Schriften zum Versicherungsrecht" dokumentiert die Vorträge, die anlässlich des 8. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages am 22. und 23. Oktober 2015 gehalten wurden. Die Wissenschaftler und Praktiker referierten über aktuelle versicherungsrechtliche Themen mit Schwerpunkten im Versicherungsvertrags-und Versicherungsaufsichtsrechts. Eingeleitet wird der Tagungsband mit einem Vortrag über das Wirken Heinrich Heines und sein gespaltenes Verhältnis zur Rechtswissenschaft.
Der vorliegende Band der Reihe "Düsseldorfer Schriften zum Versicherungsrecht" dokumentiert die …
07.11.2016Abschied von den Kommunikationskanälen
Von Niklas Barwitz. Kunden haben nahezu unendlich Möglichkeiten, um Interaktionen mit ihrem Versicherer auszugestalten. Die Option zur Individualisierung wird rege genutzt, weil in eben diesen Interaktionen das ansonsten kaum greifbare Produkt für Kunden erst erlebbar wird. Die Versicherer müssen daher ihr Management von Kundeninteraktionen neu definieren. Dies geht aus einer neuen Studie zu Customer Journeys der Uni St. Gallen hervor.
Von Niklas Barwitz. Kunden haben nahezu unendlich Möglichkeiten, um Interaktionen mit ihrem …
07.11.2016Restkreditversicherung: Modernisierung angeschoben
Der Bankenfachverband in Berlin hat jetzt eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) über Markt und Entwicklung der Restkreditversicherung vorgelegt. Ergebnis: Die Kundenzufriedenheit mit dieser Absicherung von Finanzierungsinvestitionen privater Haushalte nimmt zu. Der Modernisierungsdruck ebenso. Rund zwei Drittel der Versicherten sind sehr bzw. äußerst zufrieden mit dieser Deckungsform.
Der Bankenfachverband in Berlin hat jetzt eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung…
07.11.2016Blick auf die Börse: Taktgeber aus den USA
Der Blick der Börsenhändler auf dem Frankfurter Aktienparkett richtet sich diese Woche wenig überraschend vor allem auf die Präsidentschaftswahlen in den USA. Dabei liegen die Sympathien eindeutig bei der demokratischen Bewerberin Hillary Clinton. Ein Sieg des republikanischen Kandidaten Donald Trump könnte die Märkte hingegen in Turbulenzen stürzen.
Der Blick der Börsenhändler auf dem Frankfurter Aktienparkett richtet sich diese Woche wenig …
07.11.2016Verbände mit kritischem Lob für bAV-Pläne
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) begrüßt die Pläne der Bundesregierung zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV). "Damit werden die richtigen Weichenstellungen geschaffen, damit auch Geringverdiener in den Genuss der zweiten Säule der Altersvorsorge kommen und die klein- und mittelständischen Unternehmen gefördert werden", kommentiert BVK-Präsident Michael H. Heinz.
Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) begrüßt die Pläne der Bundesregierung zur …

Politik & Regulierung

07.11.2016Pflegereform ist den Deutschen unbekannt
Mit dem Inkrafttreten des neuen Pflegestärkungsgesetz II im Januar 2017 werden sich wesentliche Bestandteile der Pflegeversicherung. Während das Thema bei den privaten Krankenversicherern bereits ganz oben auf der Tagesordnung steht, scheinen die Deutschen selbst diesem Thema weitgehend aus dem Weg zu gehen, wie eine aktuelle Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) belegen soll.
Mit dem Inkrafttreten des neuen Pflegestärkungsgesetz II im Januar 2017 werden sich wesentliche …
07.11.2016Datenschutz und Drohnen absichern
Der Schuldenstand Griechenlands, der Schutz personenbezogener Daten von EU-Bürgern in den USA sowie versicherungsrechtliche Auswirkungen von Drohnen im Transportsektor beschäftigt das Europäische Parlament (EP) in dieser Woche. Am Montag treffen die Finanzminister des Euroraumes zusammen, um über eine weitere Milliardentranche zugunsten Griechenlands zu beraten.
Der Schuldenstand Griechenlands, der Schutz personenbezogener Daten von EU-Bürgern in den USA sowie…
07.11.2016Die politische Woche: Berlin im Schatten der US-Wahl
Politisch spielt die Musik dieser Tage jenseits des Atlantiks, wo in den USA neben einem neuen Präsidenten auch das gesamte Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats gewählt werden. Ungeachtet dessen läuft der politische Betrieb in Berlin weiter auf Hochtouren. So kommen die Parlamentarier zu einer neuen Sitzungswoche zusammen. Der GDV zieht indes eine Bilanz der Rentenreform, der PKV beschäftigt sich mit der Pflege.
Politisch spielt die Musik dieser Tage jenseits des Atlantiks, wo in den USA neben einem neuen …

Unternehmen & Management

07.11.2016VOV setzt auf künstliche Intelligenz
Der Kölner D&O-Versicherer will bei der Schadenregulierung künftig auf künstliche Intelligenz setzen. Demnach testet das Unternehmen nach eigenen Angaben in einem Pilotprojekt mit dem Münchener IT-Spezialisten Beck et al. Services GmbH, wie mit der neuen Technologie hochkomplexe Schadensfälle in der Managerhaftung kontrollierter abgewickelt werden können. Voraussetzung sei die Installierung eines eigenen IT-Systems bei der VOV.
Der Kölner D&O-Versicherer will bei der Schadenregulierung künftig auf künstliche Intelligenz setze…
07.11.2016PICC übernimmt Beteiligung von Deutscher Bank
Der chinesische Sachversicher PICC übernimmt den Anteil der Deutschen Bank an der Huaxia Bank über 19,99 Prozent. Die chinesische Versicherungsaufsicht Circ hat hierzu nun die Genehmigung erteilt. Der Transaktionswert soll nach einem Bericht der Zeitung Security Daily etwa 3,064 Mrd. bis 3,4 Mrd. Euro betragen. Die Deutsche Bank ist erstmals 2006 bei die Huaxia Bank eingestiegen.
Der chinesische Sachversicher PICC übernimmt den Anteil der Deutschen Bank an der Huaxia Bank über …
07.11.2016"Steigende Nachfrage nach modularen Lösungen"
Smart Home ist "ein äußerst spannendes Feld mit vielen Möglichkeiten", glaubt Christoph Döbrich von Allianz Worldwide Partners gegenüber VWheute. So sieht in der neuen Technologie "eine zunehmende Anzahl an Services in Ergänzung zur klassischen Hausratversicherung". Bereits heute sehe man "eine steigende Nachfrage nach modularen Versicherungslösungen im Bereich der Hausratversicherung".
Smart Home ist "ein äußerst spannendes Feld mit vielen Möglichkeiten", glaubt Christoph Döbrich von…
07.11.2016SDK: "Wir leben seit 90 Jahren Gesundheit"
Die Kooperation der Volks- und Raiffeisenbanken mit der Süddeutschen Krankenversicherung ist für Vorstandschef Ralf Kantak in all den zurückliegenden Jahrzehnten und für die Zukunft ein wesentlicher Teil des Erfolgsrezepts. "Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und der genossenschaftlichen Idee verpflichtet, ist es unsere Philosophie, in besonderer Weise auf die grundlegenden Bedürfnisse unserer Mitglieder einzugehen".
Die Kooperation der Volks- und Raiffeisenbanken mit der Süddeutschen Krankenversicherung ist für …

Köpfe & Positionen

07.11.2016Selbstfahrende Autos schalten Unfallrisiko nicht aus
Die Unfallforscher der Versicherer glauben nicht, dass selbstfahrende Autos das Unfallrisiko ausschalten können. "Statistisch gesehen verursacht ein menschlicher Fahrer alle 216 Jahre einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Das muss die Maschine erst mal schaffen und übertrumpfen", betont Unfallforscher Siegfried Brockmann in einem Interview mit der Bild am Sonntag.
Die Unfallforscher der Versicherer glauben nicht, dass selbstfahrende Autos das Unfallrisiko …
07.11.2016"Versicherer verabschieden sich gerade vom Kerngeschäft"
"Die Versicherungswirtschaft verabschiedet sich gerade von ihrem Kerngeschäft. Sie gibt auf. Die Kunden werden als reine Manövriermasse angesehen", schreibt BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein der Branche ins Stammbuch. Hintergrund ist der Vorwurf an die Lebensversicherer, ihre Kunden verstärkt aus lukrativen Altverträgen drängen zu wollen.
"Die Versicherungswirtschaft verabschiedet sich gerade von ihrem Kerngeschäft. Sie gibt auf. Die …
07.11.2016Budapest "trifft die gesamte Branche hart"
Negativschlagzeilen wirken sich bekanntermaßen nicht unwesentlich auf das Image und die Wahrnehmung eines Unternehmens aus. Entsprechende Beispiele sind die "Budapest-Affäre" oder das jüngste Video der Huk24. "Die Folgen einer Reputationskrise zeigen sich manchmal erst spät und in der Regel im Neugeschäft", betont Wolfram Gärtner von Aon Risk Solutions im Exklusivinterview mit VWheute.
Negativschlagzeilen wirken sich bekanntermaßen nicht unwesentlich auf das Image und die Wahrnehmung…