Schlaglicht

Facebook-Posts für Versicherungsschutz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Facebook gehört heute bekanntlich zu den meistgenutzten sozialen Netzwerken weltweit. Der britische Versicherer Admiral wollte daraus nun Kapital schlagen. Dieser wollte nämlich seinen Kunden einen Beitragsnachlass bieten, wenn sie ihr Facebook-Profil offenlegen und es analysieren lassen, berichtet das IT-Portal haufe.de. Doch ausgerechnet Facebook selbst machte dem Konzern einen Strich durch die Rechnung.
Demnach wollte Admiral Fahranfängern eine Vergünstigung anbieten, wenn sie sich anhand ihres Facebook-Profils durchleuchten lassen. Dadurch hätten sie nicht erst mit den Jahren auf tiefere Beitragsstufen hinabsteigen, sondern den Weg abkürzen können, so die Pläne des Versicherers.
Facebook selbst hat diese Pläne nun unter Berufung auf die eigenen Datenschutzregeln verhindert. Demnach werde lediglich erlaubt, dass die Versicherung Kunden über ihren Facebook-Account verifiziert. (vwh/td)
Bildquelle: Fotolia
Auch interessant
Zurück
20.02.2018VWheute
Buberl: "Ich will mit Google und Face­book koope­rieren" "Wir haben die Reichweite und Insurtechs können interessante Ideen und Apps haben, eine …
Buberl: "Ich will mit Google und Face­book koope­rieren"
"Wir haben die Reichweite und Insurtechs können interessante Ideen und Apps haben, eine Zusammenarbeit scheint da sinnvoll zu sein", glaubt Axa-Chef Thomas Buberl. "Google und Amazon wagen die ersten Schritte in den …
27.04.2017VWheute
Wie Versi­che­rungs­mak­lern die beste Face­book-Anzeige gelingt Von Alois Gmeiner, der Werbetherapeut: Es war nur eine Frage der Zeit, bis Facebook …
Wie Versi­che­rungs­mak­lern die beste Face­book-Anzeige gelingt
Von Alois Gmeiner, der Werbetherapeut: Es war nur eine Frage der Zeit, bis Facebook ein geeignetes Anzeigen-Modell entwickelte. Kein Wunder, wo doch Google seit Jahren Milliarden mit diesen kleinen Anzeigen verdient…
27.01.2017VWheute
Versi­cherer im digi­talen Neuland Die Versicherer rechnen in den kommenden drei Jahren mit einem oder mehreren Zukäufen in digitalen Technologien. …
Versi­cherer im digi­talen Neuland
Die Versicherer rechnen in den kommenden drei Jahren mit einem oder mehreren Zukäufen in digitalen Technologien. Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Willis Towers Watson planen 49 Prozent der befragten Unternehmen mindestens …
09.11.2016VWheute
Allianz: Fahr­zeug­daten via Face­book teilen Junge Allianz-Kunden sollen künftig ihre Fahrzeugdaten über soziale Netzwerke teilen können. Möglich …
Allianz: Fahr­zeug­daten via Face­book teilen
Junge Allianz-Kunden sollen künftig ihre Fahrzeugdaten über soziale Netzwerke teilen können. Möglich werde dies über eine spezielle Aufzeichnungs-App, die bereits im Mai dieses Jahres für Kunden unter 29 Jahren eingeführt wurde, …
Weiter