Schlaglicht

DPD testet autonome Paketzustellung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Paketzusteller DPD will bei der Auslieferung künftig testweise in drei Städten auf Fahrer verzichten. Wie das Handelsblatt berichtet, sollen nun Lieferwagen ohne Fahrer ihren Job übernehmen. Ein Regeleinsatz sei allerdings noch nicht vorgesehen. Demnach will das Unternehmen ab kommendem Jahr in Hamburg, Karlsruhe und Ludwigsburg den Einsatz von autonomen Fahrzeugen testen, um die 9.000 Paketzusteller zu entlasten.
"Wir sind mit bedeutenden Automobilanbietern im Gespräch", bestätigte ein Firmensprecher gegenüber der Zeitung. Allerdings sei noch nicht offen, wer das Rennen machen solle. Unterstützung hat sich die Nummer zwei unter Europas Paketdiensten von der Aachener Universität RWTH gesichert, die vorab gleich mehrere Einsatzgebiete ausgelotet hatte, berichtet das Blatt weiter.
Demnach sei die Technologie eines autonomen Kleinfahrzeugs sei heute bereits vorhanden, urteilen die RWTH-Experten. "Rechtlich ist diese Konstellation allerdings noch nicht darstellbar", lautet die Warnung der Wissenschaftler. (vwh/td)
Bildquelle: Martin Jäger / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
24.01.2019VWheute
DISQ testet Kfz-Vergleich­spor­tale Vergleichsportale sind derzeit groß im Trend: Sei es Strom, Gas, Telefon- und Internetanschluss oder die …
DISQ testet Kfz-Vergleich­spor­tale
Vergleichsportale sind derzeit groß im Trend: Sei es Strom, Gas, Telefon- und Internetanschluss oder die Kfz-Versicherung - Verivox und Co. bieten vermeintlich alle Lebenslagen den günstigsten Anbieter. Das Deutsche Institut für …
11.09.2018VWheute
Allianz-Vorstand Hipp: Keine voll­au­to­ma­ti­sierten Autos in fünf bis zehn Jahren Wie sieht die Kfz-Versicherung der Zukunft aus? Und welche …
Allianz-Vorstand Hipp: Keine voll­au­to­ma­ti­sierten Autos in fünf bis zehn Jahren
Wie sieht die Kfz-Versicherung der Zukunft aus? Und welche Auswirkungen hat der technologische Fortschritt für die Risikobewertung der Versicherer. VWheute hat Jörg Hipp, Allianz-Vorstand für das …
16.08.2018VWheute
Auto­nome Autos: Kfz-Versi­cherer auf der Suche nach dem rich­tigen Schutz Während Industrie und Privathaushalte das autonome Fahren herbeisehnen, …
Auto­nome Autos: Kfz-Versi­cherer auf der Suche nach dem rich­tigen Schutz
Während Industrie und Privathaushalte das autonome Fahren herbeisehnen, sind Versicherer noch auf der Suche nach neuen Absicherungsprodukten für die unfallfreien Straßen der Zukunft. Dafür sollten die …
12.06.2018VWheute
R+V testet Smart-Home-Lösung für medi­zi­ni­sche Notfälle Die R+V startet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst und IBM ein Smart-Home-Projekt, …
R+V testet Smart-Home-Lösung für medi­zi­ni­sche Notfälle
Die R+V startet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst und IBM ein Smart-Home-Projekt, um Menschen bei medizinischen Notfällen eine schnelle Hilfe zu ermöglichen. Zunächst soll "Malteser Care" in 25 Haushalten …
Weiter