Schlaglicht

Verletzte und Millionenschäden – Erdbeben in Italien

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist das schwerste Erdbeben seit 35 Jahren. In Italien bebte die Erde und zerstörte zahlreiche Wohnhäuser und historische Gebäude. Im Gegensatz zum Erdbeben im August kam es diesmal jedoch zu keinen Todesopfern. Der italienische Regierungschef Matteo Renzi mahnt das Land zur Einheit.
"Wir werden alles wieder aufbauen: die Häuser, die Kirchen und die Geschäfte", sicherte der Premier den betroffenen Menschen zu, die teilweise von Hilfskräften aus den Trümmern geborgen werden mussten. Renzi rief die Politiker des Landes dazu auf, Streitereien und Spaltung beizulegen und den Menschen zu helfen, wie Der Spiegel berichtet.
Das Epizentrum des Bebens lag nahe der Kleinstadt Norcia in Umbrien und rund 70 Kilometer südöstlich von Perugia. Der Erdstoß hatte eine Stärke von 6,5 und zerstörte in Norcia größtenteils die Basilika des heiligen Benedikt. (vwh/mv)
Bild: Erbebenschäden in Pescara del Tronto / dpa.
Italien · Erdbeben · Schäden
Auch interessant
Zurück
13.06.2019VWheute
Drei­stel­lige Millio­nen­schäden im Groß­raum München wegen Unwetter Tief Jörn war ein schlimmer Finger. Die aktuarielle Beratungsgesellschaft …
Drei­stel­lige Millio­nen­schäden im Groß­raum München wegen Unwetter
Tief Jörn war ein schlimmer Finger. Die aktuarielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) schätzt, dass der versicherte Sachschaden im Münchener Raum im mittleren dreistelligen …
24.05.2019VWheute
Hagel und Wasser verur­sa­chen Millio­nen­schäden bei Land­wirten Gottes Torwächter macht beim Wetter keinen guten Job. Erst schickt Petrus zu wenig …
Hagel und Wasser verur­sa­chen Millio­nen­schäden bei Land­wirten
Gottes Torwächter macht beim Wetter keinen guten Job. Erst schickt Petrus zu wenig Waser, dann zu viel. Nach einer Dürre in den ersten Monaten, meldet die Vereinigte Hagel jetzt Millionenschäden wegen zu viel Wasse…
05.03.2019VWheute
Wieder Tornados in USA, wieder Millio­nen­schäden Mindestens 23 Tote und Millionenschäden. Das ist das Ergebnis einer Serie von Wirbelstürmen in Lee …
Wieder Tornados in USA, wieder Millio­nen­schäden
Mindestens 23 Tote und Millionenschäden. Das ist das Ergebnis einer Serie von Wirbelstürmen in Lee County (Alabama/USA). Die Schäden selbst bezeichnen Augenzeugen als "katastrophal". Der Präsident ist alarmiert.
08.02.2019VWheute
Diebe verur­sa­chen Millio­nen­schäden in Kran­ken­häu­sern Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist wohl für die wenigsten Patienten eine wirkliche Wohltat…
Diebe verur­sa­chen Millio­nen­schäden in Kran­ken­häu­sern
Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist wohl für die wenigsten Patienten eine wirkliche Wohltat. Umso schlimmer, wenn neben der Behandlung des eigenen Leidens auch noch die Geldbörse oder sonstige Wertgegenstände geklaut werde…
Weiter