Köpfe & Positionen

Schunck Group mit neuer Leiterin Mobility Services

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Zum 1. Januar 2017 übernimmt Kristin Russow die Position als Leiterin im Bereich Mobility Services. Russow arbeitet seit September 2015 als Senior Underwriterin in der Schunck Group und übernahm im Januar 2016 als Leiterin Broking die Mitverantwortung für den Geschäftsbereich.
Russow (35) verfügt über insgesamt 16 Jahre Berufserfahrung in der Assekuranz und bei Industrie-Maklern im Bereich Kfz-Versicherungen. Vor ihrem Eintritt bei Schunck war sie als Teamleiterin Kfz bei Aon tätig. Gemeinsam mit Sven Habel und Christoph Schneider entwickelt sie Lösungen rund um die Kfz-Versicherung sowie begleitende Produkte und Dienstleistungen.
"Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen von Herrn Albert K. O. Schunck und Rainer Witzel und natürlich darauf, die Zukunft des Geschäftsbereichs Mobility Services zusammen mit meinem Team aktiv weiter zu gestalten und auszubauen", erklärt Russow. (vwh/mv)
Bild: Kristin Russow / Schunck Group
Kfz · Schunck Group · Personal
Auch interessant
Zurück
11.04.2018VWheute
Chris­tine Seiler ist neue Geschäfts­füh­rerin bei AMS Christine Seiler ist im Januar dieses Jahres in die Geschäftsführung von Assekurata Management …
Chris­tine Seiler ist neue Geschäfts­füh­rerin bei AMS
Christine Seiler ist im Januar dieses Jahres in die Geschäftsführung von Assekurata Management Services (AMS) eingetreten. Sie tritt als geschäftsführende Gesellschafterin operativ an die Seite von Christoph Sönnichsen beim …
20.03.2018VWheute
Nürn­berger und Atra­dius nehmen mehr Prämien ein Die Berichtssaison der Versicherer läuft derzeit auf Hochtouren. Zu Wochenbeginn haben gleich drei …
Nürn­berger und Atra­dius nehmen mehr Prämien ein
Die Berichtssaison der Versicherer läuft derzeit auf Hochtouren. Zu Wochenbeginn haben gleich drei Versicherer ihre Geschäftsbilanz für 2017 vorgelegt. Während die Nürnberger und der Kreditversicherer Atradius mehr …
13.03.2018VWheute
"Versi­cherer vernach­läs­sigen Beleg­schafts­ge­schäft" Das Belegschaftsgeschäft wird immer mehr von den Versicherungsgesellschaften vernachlässigt, …
"Versi­cherer vernach­läs­sigen Beleg­schafts­ge­schäft"
Das Belegschaftsgeschäft wird immer mehr von den Versicherungsgesellschaften vernachlässigt, stellt der Geschäftsführer von "for you Insurance Services GmbH", Jens-Uwe Rohwer, fest. Die Selbsthilfeeinrichtung für …
14.12.2017VWheute
Volks­wagen Finan­cial Services legen im Neuge­schäft zu Die Volkswagen Financial Services haben in diesem Jahr im Versicherungsgeschäft deutlich …
Volks­wagen Finan­cial Services legen im Neuge­schäft zu
Die Volkswagen Financial Services haben in diesem Jahr im Versicherungsgeschäft deutlich zugelegt. Demnach stehen bei der Finanztochter des Automobilbauers zum Ende des Jahres 2017 rund 2,2 Millionen neue Verträge. Dies …
Weiter