Köpfe & Positionen

Gysi fordert Schuldenschnitt

Von Alexander KasparTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Höhepunkt am ersten Tag der diesjährigen DKM war das Streitgespräch zwischen dem Linkenpolitiker Gregor Gysi und dem außenpolitischen Experten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Norbert Röttgen. Dieser forderte während des Schlagabtausches auf offener Bühne einen Schuldenschnitt für Deutschland und die Europäische Union (EU).
Auch wenn es manchem in der Finanz- und Versicherungswirtschaft bei dem Gedanken an ein Rot-Rot-Grünes Regierungsbündnis nicht ganz wohl sein dürfte, nach der nächsten Bundestagswahl ist diese Möglichkeit nicht ganz von der Hand zu weisen. Vor diesem Hintergrund sind Aussagen eines der führenden Köpfe der Linkspartei, auch wenn sie derzeit ohne politisches Amt sind, von großer Bedeutung.
Kein Wunder also, dass die sogenannte Speakers Corner, mit mehr als eintausend Zuhörern bis auf den letzten Platz gefüllt war: Gregor Gysi stand auf dem Podium und forderte einen Schuldenschnitt für die EU und Deutschland, außerdem will Gysi neben der Regulierung noch einen Finanz-TÜV. Warum und wieso erklärt der Politiker Exklusivinterview mit VWheuteTV.
(vwh/ak)
Bild: Gregor Gysi und Moderatorin Ursula Heller bei der Podiumsdiskussion zur Eröffnung der DKM. (Quelle: Alexander Kaspar)
DKM · Gregor Gysi
Auch interessant
Zurück
04.06.2018VWheute
Anleger sind offen für Public-to-Private Trans­ak­tionen Der nordamerikanische Übernahmemarkt ist für Anleger derzeit nicht besonders attraktiv - ganz…
Anleger sind offen für Public-to-Private Trans­ak­tionen
Der nordamerikanische Übernahmemarkt ist für Anleger derzeit nicht besonders attraktiv - ganz im Gegensatz zu Südostasien. Dafür zeigen sich viele Anleger offen für für Public-to-Private Transaktionen. VWheute hat mit …
14.03.2018VWheute
Versi­cherer sind Könige der Divi­dende Versicherer sind des Aktionärs Liebling. Egal ob Unwetterrekord, Niedrigzinsen oder siechende …
Versi­cherer sind Könige der Divi­dende
Versicherer sind des Aktionärs Liebling. Egal ob Unwetterrekord, Niedrigzinsen oder siechende Lebensversicherung, die Aktienbesitzer können sich auf die Branche verlassen. Jüngstes Beispiel ist die Hannover Re, die trotz großem aber …
04.12.2017VWheute
Brexit führt zu "grund­sätz­li­cher Unsi­cher­heit im Markt" Der Brexit macht sich auch bei den Anlegern zunehmend bemerkbar. "Dieser führt zum einen …
Brexit führt zu "grund­sätz­li­cher Unsi­cher­heit im Markt"
Der Brexit macht sich auch bei den Anlegern zunehmend bemerkbar. "Dieser führt zum einen zu einer grundsätzlichen Unsicherheit im Markt, zum anderen wird er jetzt auch schon konkret in einer Verringerung der …
02.11.2017VWheute
Vertrieb: "Bera­tungs­qua­lität der Vermittler nimmt zu" Tausende Vermittler hat Steffen Ritter in den letzten 25 Jahren begleitet. Seine Erfahrungen …
Vertrieb: "Bera­tungs­qua­lität der Vermittler nimmt zu"
Tausende Vermittler hat Steffen Ritter in den letzten 25 Jahren begleitet. Seine Erfahrungen im Vertrieb machten ihn zum Beststellerautor. Im Exklusiv-Interview mit VWheute verrät Ritter, was einen guten Vermittler ausmacht…
Weiter