Märkte & Vertrieb

Domcura verbessert Hausrat- und Privathaftpflichtkonzepte

Von Christoph BaltzerTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Um eine Marktgarantie und eine Differenzdeckung hat die Domcura ihre Deckungskonzepte in Haftpflicht und Hausrat ergänzt. Beide Leistungserweiterungen können in der Top-Schutz Variante zusätzlich abgeschlossen werden. Vermittlern erleichtern diese Bausteine, ihrer Beratungspflicht nachzukommen.
"Mit unserer 'Top-Garantie' heben wir die bereits starke Qualität dieser Konzepte auf ein noch höheres Niveau", hebt Rainer Brand hervor, Produktvorstand der Domcura. Das Geschäft so einfach wie möglich zu machen, ist das Grundprinzip der Domcura, erklärte der Diplomkaufmann in einem Gespräch mit Value ("Wir machen komplexes Geschäft sehr einfach").
Unter Marktgarantie versteht man eine automatische Bedingungserweiterung auf die höchste Leistung eines anderen frei zugänglichen Tarifs auf dem deutschen Markt. Die Differenzdeckung besagt, dass bei einem Versicherungswechsel die besseren Leistungen der Domcura gelten. Der Schutz durch die Differenzdeckung bezieht sich dabei auf den Teil des Schadens, der vom alten Vertrag nicht erfasst wird, beziehungsweise diesen der Höhe nach übersteigt.
Die bisherigen Haftpflichttarife des Kieler Assekuradeurs haben von Softfair in den einzelnen Varianten drei bis fünf von fünf möglichen Eulenaugen bekommen, bei Innosystems haben die alten Tarife die Noten A und A* bekommen. Die alten Hausrattarife haben die Noten A* und A** bei Innosystems. "Marktführende Leistungen wie in der Hausrat beispielsweise der Versicherungsschutz für Schäden durch Datenklau in Form des sogenannten Phishing oder in der Privathaftpflicht etwa die Mitversicherung von Personenschäden der Versicherten untereinander werden mit den jüngsten Innovationen sinnvoll abgerundet“, sagt Brand. "Wir schaffen mit der Marktgarantie und der Differenzdeckung für den Vermittler Top-Vertriebsargumente, die zudem seine Haftung weiter minimieren." (vwh/ba)
Domcura
Auch interessant
Zurück
23.04.2019VWheute
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend" Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind …
Ein Jahr Neodi­gital: "Turbu­lent, anstren­gend, sehr befrie­di­gend"
Neodigital feiert sein einjähriges Bestehen. Was wurde erreicht? Und was sind die weiteren Ziele. VWheute hat exklusiv mit Stephen Voss, Vorstand und Mitbegründer von  Neodigital, eine erste Bilanz gezogen…
03.04.2019VWheute
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln" Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt…
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln"
Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt? "Generell kann man sagen, dass Kunden von Versicherern nicht anders als Patienten von Ärzten oder Mandanten von Rechtsanwälten …
22.03.2019VWheute
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das …
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert
Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das Analysehaus für Lebensversicherungspolicen Partner in Life S.A. (PIL) hat das in einem Update seiner Transparenzanalyse festgestellt…
30.01.2019VWheute
Domcura fusio­niert zwei Toch­ter­ge­sell­schaften mit Nordias Die Walther Versicherungsmakler GmbH und die Willy F. O. Köster GmbH haben mit Wirkung …
Domcura fusio­niert zwei Toch­ter­ge­sell­schaften mit Nordias
Die Walther Versicherungsmakler GmbH und die Willy F. O. Köster GmbH haben mit Wirkung zum 1. Januar 2019 mit der Nordias GmbH Versicherungsmakler fusioniert. Somit übernimmt Nordias künftig sämtliche Rechte und …
Weiter